Lenovo jetzt vor Apple bei US PC-Verkäufen; entgeht Markt-Trend

Lenovo, Computer, Hersteller, PC-Hersteller Bildquelle: Lenovo
Der chinesische IT-Konzern Lenovo hat erneut gute Geschäftszahlen gemeldet. Unter anderem konnte das Unternehmen mitteilen, dass man in den USA nun mehr PCs verkauft als Apple und sich damit auf den dritten Platz unter den größten PC-Herstellern im US-Markt hinter Hewlett-Packard und Dell vorkämpfen konnte.
Wie Lenovo im Zuge der Bekanntgabe seiner jüngsten Geschäftszahlen unter Berufung auf Daten des Marktforschungsunternehmens IDC verlauten ließ, habe man Apple bei den Stückzahlen im PC-Markt in den USA inzwischen überholt - wobei Lenovo allerdings keine genauen Angaben darüber machte, wie viele Millionen PCs in den letzten drei Monaten in den Vereinigten Staaten tatsächlich abgesetzt wurden. Stattdessen war lediglich davon die Rede, dass man in den USA mittlerweile auf einen Marktanteil von 10,8 Prozent kommt.

In Europa und auch weltweit ist Lenovo seit einiger Zeit Marktführer im PC-Bereich. Das Unternehmen konnte nun vermelden, dass man im vierten Quartal des eigenen Geschäftsjahres eine Steigerung des Gewinns um immerhin 25 Prozent erzielen konnte. Der Nettogewinn stieg von 126,9 Millionen Dollar im letzten Jahr auf nunmehr 158,3 Millionen Dollar. Der Umsatz kletterte von 7,83 Milliarden Dollar im gleichen Zeitraum des vorangegangenen Jahres auf nunmehr 9,4 Milliarden Dollar und übertraf damit die Erwartungen der Analysten.

Als Grund für das Wachstum nannte Lenovo gute Verkäufe bei Notebooks, wo man einen 16-prozentigen Anstieg des Umsatzes auf 4,8 Milliarden Dollar verzeichnete, während die weltweit verkauften Stückzahlen um 12,9 Prozent stiegen. Auch bei den Desktop-PCs konnte man dem Abwärtstrend trotzen und die Stückzahlen um 6,8 Prozent sowie die Einnahmen aus dem Verkauf um 14 Prozent auf 2,7 Milliarden Dollar steigern.

Lenovo bleibt bei Smartphones auf Wachstumskurs und festigte seine Position als zweitgrößter Hersteller in China. Insgesamt verkaufte das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum fast 60 Prozent mehr Smartphones weltweit und übertraf damit erstmals die Marke von 50 Millionen Geräten im Lauf eines Jahres. Lenovo, Computer, Hersteller, PC-Hersteller Lenovo, Computer, Hersteller, PC-Hersteller Lenovo
Mehr zum Thema: Lenovo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Lenovos Aktienkurs

Lenovos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden