Microsoft beginnt Mai-Update für Xbox One auszuliefern

Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One, Universal Apps, Windows Store Apps, Modern UI Apps Bildquelle: Microsoft
Das Mai-Update für die Xbox One ist da: Microsoft hat bereits gestern begonnen, die Aktualisierung auszurollen. Neue Funktionen sind die bereits vorgestellten neuen Audio-Einstellungen im Sound-Mixer und die Mithilfe-Option für die Verbesserungen der Kinect-Sprachsteuerung.
Seit dem letzten Update von April ist es möglich, sich die Aktualisierungen für die Xbox-Firmware bei Verfügbarkeit automatisch laden zu lassen. Wer diese Option nutzt, hat vielleicht das Mai-Update bereits beim nächsten Start der Konsole aktiviert. Ansonsten kann man das Firmware-Update alternativ auch noch immer selbst anstoßen. Microsoft hat gestern Nacht mit der Auslieferung der Updates begonnen. Erfahrungsgemäß werden nicht alle Konsolen zeitgleich bestückt, wer also noch keinen Hinweis zur Aktualisierung erhalten hat, wird diesen sicherlich in den kommenden 24 Stunden erhalten.

Neue Funktionen, neue Optionen im Mai:

Das Mai-Update bringt eine große Neuerung: einen Sound-Mixer, mit dem die Lautstärke von Apps getrennt voneinander gesteuert werden kann. Das kommt bei der Verwendung von Snap zum Einsatz oder auch für die Chat-Funktion der Kinect. Xbox One neue FeatureSound-Mixer Ebenfalls neu ist eine Option für die Kinect, mit der Microsoft erlaubt wird, zum Zwecke der Verbesserung der Sprachsteuerung Sprachbefehle aufzuzeichnen und zu analysieren. Weitere Änderungen betreffen vor allem Fehlerbehebungen und kleinere Verbesserungen.
Im WinFuture-Preisvergleich:



Noch mehr neue Features im Juni

Schon zur Spielemesse E3 ab dem 10. Juni in Los Angeles wird ein weiteres wichtiges Feature erwartet: die Xbox One soll Support für externe Festplatten erhalten. Wie bereits berichtet, hatte ein Entwickler die neue Option vorab über Reddit verraten und die Nutzer neugierig auf die neuen Möglichkeiten gemacht. Jedoch steht ein Veröffentlichungstermin noch aus. Laut aktuellen Informationen könnte Microsoft allerdings bereits mit dem Xbox-One-Update im Juni die Festplattenunterstützung für alle Nutzer freigeben.

Siehe auch: Kinect-lose Xbox One wird auch Interface-Änderungen mitbringen Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

Tipp einsenden