Rapidshare: ab Juli nur noch Speicherplatz gegen Bezahlung

Filesharing, Filehoster, Filehosting, Rapidshare Bildquelle: Rapidshare
Mit Neuigkeiten von dem Filehoster Rapidshare hat man eigentlich nicht mehr gerechnet: Nachdem es im Februar die ersten Meldungen von einem bevorstehenden endgültigen Aus gab, schließt der Anbieter nun zum 1. Juli 2014 alle kostenlosen Angebote. Demnächst muss man also zahlen, wenn man Rapidshare verwenden möchte.
Der Filehoster informiert aktuell die Kunden, dass die kostenlosen Accounts zum 1. Juli abgeschafft werden. Wie Heise berichtet, gilt das dann ab Juli nicht nur für neue Accounts, sondern ebenfalls für alle Bestandskunden. Bislang gab es 10 GByte Speicher gratis. Dieser Standard genannte Account fällt nun ersatzlos weg. Nun wird mit den neuen Angeboten ab dem 1. Juli der Startpreis bei 49,99 Euro für 300 GByte im Monat liegen. Alternativ gibt es 700 GByte Speicher für 99,99 Euro. Trotz des Versprechens der Unabhängigkeit von ausländischen Diensten und den selbstgesteckten hohen Ansprüchen beim Datenschutz ist das allerdings bei weitem kein konkurrenzfähiges Angebot.

Daten retten

Alternativen gibt es auch neben den großen Anbietern mittlerweile zuhauf mit einem besseren Service und guten Preisen, sodass man sich nun überlegen sollte, ob man dem Filehoster nicht langsam den Rücken zukehren sollte.

In der Zwischenzeit sollte man nun also schleunigst zusehen, seine Daten wieder zurückzuholen - außer, man möchte ein Upgrade auf ein bezahlpflichtiges Abo durchführen.

Wohin geht es?

Rapidshare scheint in diesem Schritt noch Hoffnung zu sehen, um das Unternehmen zu retten. Über den einstigen Vorreiter in Sachen Filesharing gibt es seit gut einem Jahr immer wieder Gerüchte über das bevorstehende Aus. Zunächst hieß es, rund dreiviertel aller Mitarbeiter sollten entlassen werden, nachdem der rechtliche Druck auf Rapidshare immer weiter zugenommen hatte. Schließlich gab es im Februar diesen Jahres einen viel beachteten Medienbericht, nach dem bei dem Filehoster nur noch ein Mitarbeiter den ganzen Laden schmeißt, um den Betrieb noch aufrecht zu halten. Filesharing, Filehoster, Filehosting, Rapidshare Filesharing, Filehoster, Filehosting, Rapidshare Rapidshare
Mehr zum Thema: Filesharing
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:10 Uhr EAGET V90 64GB High Speed USB 3.0 - Laufwerk mit Schlüsselanhänger
EAGET V90 64GB High Speed USB 3.0 - Laufwerk mit Schlüsselanhänger
Original Amazon-Preis
28,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,35
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden