Windows Phone 8 hat eine runderneuerte Spotify-App erhalten

Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal Bildquelle: Spotify
Der derzeit bekannteste Musik-Streaming-Dienst Spotify hat heute eine überarbeitete Version seiner App für Windows Phone 8 veröffentlicht. Diese bringt eine (für WP8-Nutzer) neue Oberfläche sowie zusätzliche Funktionen mit sich, kostenloses Streaming wird aber nach wie vor nicht unterstützt.

Stöbern, Entdecken und Radio

Der schwedische Streaming-Service Spotify hat Version 3.0 seiner App für Windows Phone 8 freigegeben, diese steht ab sofort im Windows Phone Store bereit. Diese bringt vor allem eine neue Optik mit sich, die Nutzer der iOS- und Android-Variante in ganz ähnlicher Form bereits kennen. Wie Spotify in einem Blog-Beitrag schreibt (via The Verge), bekommen Nutzer des mobilen Betriebssystems von Microsoft auch einige neue Funktionen hinzu, nämlich Browse, Entdecken und auch Radio.

Spotify 3.0 für Windows Phone 8Spotify 3.0 für Windows Phone 8Spotify 3.0 für Windows Phone 8

Die erstgenannte "Stöbern"-Option erlaubt das Durchsuchen von thematisch vorgegebenen Wiedergabelisten. Dabei sind thematische Sammlungen möglich (beispielsweise "Sommer-Klassiker" oder "Fit mit Beat"), es lassen sich aber auch bestimmte Stimmungen und Genres vorgeben.

"Entdecken" macht das, was draufsteht: Über eine intelligente Erfassung des musikalischen Geschmacks des Nutzers schlägt einem Spotify selbstständig die Künstler bzw. Alben vor. Der Anbieter schreibt, dass auch Musikspezialisten wie Pitchfork, Songkick und Tunigo hier eine Rolle spielen. Ähnlich funktioniert das Spotify-Radio, das aber einen (unterschiedlichen) Song nach dem anderen abspielt, die Auswahl kann ebenfalls nach dem persönlichen Geschmack eingegrenzt werden.

Kostenloses Streaming dürfte folgen

Die Ähnlichkeit zu den Versionen für iOS und Android ist bereits erwähnt worden, eine beliebte Funktion fehlt aber: das werbebasierte, aber kostenlose Streaming. Denn für Spotify auf Windows Phone 8 benötigt man nach wie vor ein Premium-Abo, das man zwar 30 Tage lang testen kann, danach wird aber eine Extragebühr notwendig. Dazu äußert sich Spotify nicht, The Verge schreibt allerdings, dass diese Funktion in einem künftigen Update nachgereicht werden wird. Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal Spotify
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden