Motorola Moto E: Einsteiger-Smartphone mit "Update-Garantie"

Moto E, Motorola Moto E, Motorola Smartphone Bildquelle: Motorola
Der künftig zu Lenovo gehörende Smartphone-Hersteller Motorola Mobility hat soeben sein neues Einsteiger-Modell Motorola Moto E offiziell vorgestellt. Es handelt sich um ein günstiges Smartphone, das "garantierte Updates" auf die neueste Android-Version erhalten und darüber hinaus eine gute Ausstattung zum niedrigen Preis bieten soll.
Das Motorola Moto E hat ein 4,3 Zoll großes IPS-Display mit einer Abdeckung aus kratzfestem Gorilla Glass 3, das mit einer Auflösung von 960x540 Pixeln arbeitet. Unter der Haube versieht ein mit 1,2 Gigahertz getakteter Dualcore-Chip aus Qualcomms Snapdragon 200-Serie seinen Dienst, der unter anderem den Zugriff auf das mobile Datennetz per UMTS und HSPA+ mit bis zu 21,1 MBit/s ermöglicht und eine Adreno 302-Grafikeinheit hat.


Außerdem sind ein Gigabyte Arbeitsspeicher und vier GB Flash-Speicher verbaut, die per MicroSD-Kartenslot erweitert werden können. Außerdem werden N-WLAN und Bluetooth 4.0 LE unterstützt. Das Moto E besitzt zudem eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, die allerdings ohne einen Blitz auskommen muss.

Das Gewicht des Moto E wird mit 142 Gramm angegeben und das Gehäuse, dessen Rückseite mit diversen verschiedenfarbigen Covern versehen werden kann, ist insgesamt 12,3 Millimeter dick. Im Innern ist ein mit 1980mAh verhältnismäßig üppig dimensionierter Akku untergebracht, der den Nutzer locker durch den Tag bringen soll, ohne dass man frühzeitig eine Steckdose suchen muss.

Motorola Moto EMotorola Moto EMotorola Moto EMotorola Moto E
Motorola Moto EMotorola Moto E

Als weitere Besonderheiten bewirbt Motorola einen durch eine spezielle Beschichtung erzielten Spritzwasserschutz, wobei das Moto E dadurch allerdings keineswegs wasserfest ist. Als Betriebssystem läuft Android 4.4.2 "KitKat", also die aktuellste Version.

Preise ab weniger als 90 Euro

Das Unternehmen will mit dem Moto E vor allem aufstrebende Märkte und Entwicklungsländer ansprechen und gibt an, dass das Gerät innerhalb der nächsten Wochen in mehr als 40 Ländern von über 80 Netzbetreibern angeboten werden soll. Aus diesem Grund wurde auch eine Dual-SIM-Variante in Aussicht gestellt. Für den indischen Markt nannte Motorola für das Moto E eine Preisempfehlung von 6999 Rupien, was umgerechnet nur knapp 85 Euro entspricht. Hierzulande wird das Moto E wohl 119 Euro kosten und somit deutlich teurer ausfallen. Moto E, Motorola Moto E, Motorola Smartphone Moto E, Motorola Moto E, Motorola Smartphone Motorola
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Tipp einsenden