IE11 für WP8.1: Microsoft erläutert die Neuerungen

Windows 7, Windows 8.1, Windows Phone 8.1, internet explorer 11, ie11 Bildquelle: Microsoft
Seit April ist Windows Phone 8.1 als Preview verfügbar, Teil der neuesten Version des mobilen Betriebssystems von Microsoft ist auch ein überabeiteter Internet Explorer. Was Version 11 bietet, verraten die Redmonder nun in einem ausführlichen Blog-Beitrag.
So manches ist nach Angaben von Microsoft zu diesem "massivem Upgrade" zwar schon bekannt, im IEBlog will das Unternehmen aber das vollständige Bild zum überarbeiteten mobilen Browser zeichnen. Die selbstgesteckten Ziele, so der Konzern, seien dabei rascher Seitenzugriff, schnelles und flüssiges Browsing, Sicherheit und Privatsphäre sowie Zugänglichkeit/Barrierefreiheit gewesen.

Beliebte Seiten und unbegrenzte Tab-Anzahl

Wer die Adressleiste antippt, der hat praktisch sicher vor, die aktuelle Seite zu verlassen, schreibt Microsoft. Die neue Webpage zu finden, soll dem Anwender erleichtert werden: Beim ersten Mal erscheint eine Übersicht mit den am häufigsten besuchten Seiten, was natürlich laufend aktualisiert wird. Fängt man zu Tippen an, dann wird ein Vorhersagemechanismus aktiv, der einem Zeit ersparen soll.

Windows Phone 8.1Windows Phone 8.1Windows Phone 8.1Windows Phone 8.1
Windows Phone 8.1Windows Phone 8.1Windows Phone 8.1Windows Phone 8.1

Auch wenn es am Smartphone dadurch nicht übersichtlicher wird: Tabs können mit WP8.1 unbegrenzt oft geöffnet werden. Wer andere Windows-8.1-Geräte im Einsatz hat, kann diese sowie Favoriten, Verlauf und Passwörter synchronisieren.

Live-Seiten-Pins und In-Line-Video

Eine Kernfunktion von Windows Phone ist das Anpinnen von Webseiten am Startschirm. Diese Kacheln unterstützen meist diverse Live-Funktionalitäten. Wer eine Webseite dort platziert hat, dem wurde bisher aber nur ein "langweiliger" (Microsoft) statischer Screenshots angezeigt. Mit Version 8.1 wird das aufgebohrt, Bilder und News-Schlagzeilen ändern sich nun regelmäßig. Unterstützt wird nun auch In-Line-Video-Wiedergabe, damit kann man etwa Youtube.com besuchen, ein Video ansehen und gleichzeitig die Kommentare lesen.

Schöner lesen und Daten sparen

Der IE11 bekommt mit Windows Phone 8.1 auch die bereits von Desktops und Tablets bekannte Leseansicht, per Antippen des dazugehörigen Icons kann ein Artikel auf einer Webseite in eine entschlackte und angenehme Darstellung gebracht werden. Dabei werden mehrere Seiten zu einem einzigen Lauftext zusammengefügt. Windows Phone 8.1Die NYT-Seite links ohne und rechts mit 'DataSense High Savings Mode' Der Blog-Beitrag hat auch noch einige weitere Details zum IE11 zu bieten, darunter zum Abspeichern oder Öffnen heruntergeladener Dateien, dem InPrivate-Modus sowie zu einer erweiterten Datenspareinstellung ("DataSense High Savings Mode"). Letztere erlaubt es all jenen mit begrenztem Datenvolumen, bestimmte besonders große Elemente herauszufiltern. Das macht die Seiten zwar nicht schöner, die wesentlichen Informationen und Artikel bleiben aber erhalten. Windows 7, Windows 8.1, Windows Phone 8.1, internet explorer 11, ie11 Windows 7, Windows 8.1, Windows Phone 8.1, internet explorer 11, ie11 Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren85
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden