PlayStation 4 bekommt das erste große Update 1.70

Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design
Sonys Next-Generation-Konsole PlayStation 4 hat bisher lediglich einige Stabilitätsaktualisierungen erhalten, heute beginnt die Verteilung des ersten Inhalte- bzw. Feature-Updates. Mit dabei ist u. a. ein umfangreicher Video-Editor.
Das Update mit der Versionsnummer 1.70 wurde vom japanischen Hersteller in einem Blog-Eintrag bereits im Vorfeld vorgestellt (via Engadget). John Koller, Vice President of Platforms Marketing bei Sony, schreibt darin, dass es heute so weit sein werde und das Update eine "riesige Anzahl an gewünschten Funktionen" mitbringt.

Video-Editor SHAREfactory

Der wahrscheinlich wichtigste bzw. größte einzelne Teil von Update 1.70 ist SHAREfactory: Das ist umfangreicher Video-Editor, mit dem man zuvor aufgenommene Gameplay-Szenen bearbeiten und verbessern kann. Laut Sony sind diverse "Special Effects" möglich, außerdem kann ein Clip mit einer Kommentar-Tonspur sowie Bild-in-Bild-Ansicht (in Verbindung mit der PlayStation-Kamera) versehen werden.


Auch wird es möglich sein, Musik von einem USB-Stick zu importieren, um das Video damit zu unterlegen. Das Exportieren des Resultats wird ebenfalls unterstützt, ebenso das Posten auf Facebook. Was HD-Videos betrifft, so reicht Sony das 720p-Streaming auf Twitch nach. Schließlich kann ab Systemversion 1.70 auch noch HDCP bei Spielen deaktiviert werden, damit kann man mit externen Geräten direkt auf den HDMI-Ausgang zugreifen.

Auto-Downloads und Dimmen der Lightbar

Unterstützt wird künftig auch der automatische Vorab-Download von Spielen. Bei bestimmten Titeln können die Games schon mehrere Tage vor Veröffentlichung heruntergeladen werden, damit man gleich loslegen kann, wenn der Release-Termin einmal da ist.

Der DualShock-4-Controller bekommt zudem eine von so manchen Besitzern gewünschte Einstellungsmöglichkeit: Die irritierende, da sehr helle "Lightbar" auf der Rückseite kann nun in drei Stufen gedimmt werden, abschalten lässt sie sich aber nach wie vor nicht. Das integrierte Touchpad kann ab Systemversion 1.70 auch zur Navigation am On-Screen-Keyboard verwendet werden.

Erweitert wurden außerdem die Freunde-Optionen, das Sortieren von Trophäen sowie die "Teilen"-Funktionalitäten. Das Update sollte heute im Verlauf des Tages kommen, bereits verfügbar sind die Aktualisierungen für die PS4-Begleit-Apps auf iOS und Android.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design
Mehr zum Thema: PlayStation 4
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,59
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden