Vorbild Netflix: Auch Yahoo macht nun TV-Serien

Logo, Suchmaschine, Suche, Yahoo, Yahoo! Bildquelle: Yahoo
Seit geraumer Zeit wagen sich Internet-Unternehmen in Geschäftsbereiche vor, die bisher Hollywood und den Fernsehstudios vorbehalten waren: TV-Serien. Nun möchte auch Yahoo den Zug nicht verpassen und hat seine ersten zwei TV-Produktionen vorgestellt.
Amazon, Hulu, Microsoft (Xbox) und natürlich Netflix: Alle genannten Unternehmen wagen sich seit einiger Zeit ins Fernsehen und geben eigene TV-Serien in Auftrag. Das ganz große Vorbild ist hier natürlich Netflix und die von Kritikern wie Zusehern hochgelobte Politserie "House of Cards" mit Kevin Spacey, der den machthungrigen Politiker Frank Underwood verkörpert.

Nun will auch Internet-Urgestein Yahoo den Trend nicht verpassen und hat, wie The Verge unter Berufung auf die New York Times berichtet, zwei eigene Exklusiv-Produktionen vorgestellt. Und hinter beiden Ankündigungen stecken durchaus bekannte Namen.

Other Space

Hinter dem Projekt "Other Space" steckt der Schauspieler, Regisseur und Produzent Paul Feig, der wohl am besten für seine kurzlebige Serie "Freaks and Geeks" bekannt ist. "Other Space" (ein Wortspiel mit Outer Space) wird eine Comedy-Serie sein, die in der fernen Zukunft spielt. Sie handelt von der Menschheit, die die Galaxie bereits komplett erobert hat und sich nun langweilt. Ein Raumschiff verschlägt es aber eines Tages in ein alternatives Universum, auf der Suche nach einem Weg zurück erlebt die Besatzung allerhand Komisches.

Sin City Saints

Auch die zweite Ankündigung "Sin City Saints" von Bryan Gordon (zahlreiche Regie-Einsätze u. a. bei "Curb Your Enthusiasm" und "The Office") ist eine Comedy: Sie handelt von einem fiktiven neuen Basketball-Team aus Las Vegas, das von einem "Silicon-Valley-Tycoon" aufgekauft wird. Der neue Besitzer muss aber schnell feststellen, dass ein professionelles Sport-Team schwerer zu führen ist als er es zuvor gedacht hat.

Bei beiden Serien wurden zunächst acht Folgen in Auftrag gegeben, sie sollen 2015 "auf einen Rutsch" (nach Vorbild von "House of Cards") auf Yahoo Screen freigeschaltet bzw. "ausgestrahlt" werden.

Siehe auch: Xbox - Microsoft möchte etliche Games "verfilmen" Logo, Suchmaschine, Suche, Yahoo, Yahoo! Logo, Suchmaschine, Suche, Yahoo, Yahoo! Yahoo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden