Nexus 8: HTC soll Asus als Google-Partner ablösen

Nexus 7, Google Nexus 7, Google Nexus 7 2, Nexus 7 2 Bildquelle: Best Buy
Die ersten beiden Generationen des kleinen Google-eigenen Tablets Nexus 7 hat der taiwanesische Hersteller Asus übernommen. Für den Nachfolger, das etwas größere Nexus 8, soll sich hingegen HTC verantwortlich zeichnen.
Das berichtet jedenfalls die Branchenseite DigiTimes (via Engadget) unter Berufung auf Quellen innerhalb der Zuliefererkette. Das Nexus 8, das die Nachfolge der bisherigen Nexus-7-Modelle antreten soll, werde laut DigiTimes im dritten Quartal des Jahres erscheinen, das deckt sich in etwa auch mit den ersten beiden Nexus-7-Veröffentlichungen.

Als Grund für den Wechsel von Asus zu HTC wird der Umstand angegeben, dass Google für die dritte Generation des Tablets ein neues Design "erwägen" soll. Gemeint ist damit wohl vor allem die erweiterte Display-Diagonale, Gerüchte über ein Nexus-8-Tablet gibt es bereits seit längerem.

Asus soll sich um den Auftrag aber zuletzt gar nicht mal besonders bemüht haben, da Google "Einschränkungen" der Partnerschaft durchgesetzt habe und Asus bei der Entwicklung weniger Mitspracherecht gehabt hätte. Als Konsequenz will der taiwanesische Hersteller verstärkt auf selbstproduzierte und -vermarktete Tablets und Smartphones setzen.

Die DigiTimes, die in Vergangenheit allerdings auch schon so manche Falschmeldung verbreitet hat, schreibt, dass Google bereits vor dem ersten Nexus 7 an HTC herangetreten sein soll. Damals sagte HTC aber ab, da man sich voll und ganz auf das Smartphone-Geschäft konzentrieren wollte.

Künftig keine Nexus-Tablets mehr?

Laut den Quellen der Branchenseite ist das Nexus 8 aber womöglich das letzte Tablet aus der Nexus-Reihe. Denn mit den Stock-Android-Tablets wollten die Kalifornier vor allem die Verbreitung ihres mobilen Betriebssystems fördern, was auch durchaus gelungen ist. Inzwischen hätten die Nexus-Tablets aber keinen "signifikanten Einfluss" mehr auf dem Tablet-Markt, weshalb sich Google nach dem Nexus 8 aus diesem Geschäftsfeld zurückziehen könnte oder dürfte.

Siehe auch: Bericht - Google plant neues Nexus-Tablet mit 8,9 Zoll
Im WinFuture-Preisvergleich:

Asus, Nexus 7, Google Nexus 7 Asus, Nexus 7, Google Nexus 7
Mehr zum Thema: Google Nexus 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Google Nexus 7 Preis-Check

Tipp einsenden