Neo M1: Smartphone mit Windows Phone & Android

Dual-Boot Smartphone, Neo Mobile, NEO M1 Bildquelle: Neo Mobile
Der chinesische Hersteller NEO Mobile will mit dem Neo M1 bald das erste Smartphone auf den Markt bringen, bei dem sowohl Googles Android als auch Microsofts Windows Phone als Betriebssystem genutzt werden können. Es wäre auch das erste Windows Phone mit einem Prozessor von MediaTek.
Wie NEO Mobile auf seiner Website ankündigt, wird das Neo M1 zunächst mit Android 4.2 "Jelly Bean" auf den Markt kommen. In "einigen Monaten" soll dann auch Windows Phone 8.1 auf dem Gerät angeboten werden, wobei unklar ist, ob es sich um eine Dual-Boot-Lösung handeln wird, oder ob der Nutzer jeweils nur eines der beiden Betriebssystem installieren kann. Neo M1NEO Mobile Neo M1 Generell gibt es zu dem Gerät noch einige ungeklärte Fragen. Einerseits unterstützt Windows Phone auch in der neuen Version 8.1 bisher nur Plattformen des Chipherstellers Qualcomm und die Ankündigung der Möglichkeit zur Verwendung der Chipsets des taiwanischen Herstellers MediaTek steht noch aus, auch wenn es bereits entsprechende Gerüchte gab.

MediaTek-SoCs werden noch nicht unterstützt

Denkbar wäre, dass Microsoft die Hardware-Unterstützung im weiteren Verlauf des Jahres ausdehnt, doch noch gibt es dazu keine Angaben. Auch bezüglich des Dual-OS-Betriebs gab es im Vorfeld der Entwicklerkonferenz BUILD Anfangs des Monats bereits Meldungen, laut denen Microsoft die Gerätehersteller davon überzeugen will, ihre Android-Geräte auch mit seinem Windows Phone anzubieten.

Neo M1Neo M1Neo M1Neo M1

Unabhängig von den unsicheren Angaben zum Betriebssystem wird es sich beim Neo M1 um ein günstiges Low-End-Smartphone mit recht ordentlicher Ausstattung handeln. Das Gerät besitzt ein 5,0 Zoll großes 720p-Display mit IPS-Panel, das eine Abdeckung aus Gorilla Glass 2 hat. Unter der Haube steckt der MediaTek MT6582 Quadcore ARM Cortex-A7-SoC mit vier 1,3 Gigahertz schnellen Rechenkernen.

Außerdem sind ein Gigabyte Arbeitsspeicher und acht GB interner Flash-Speicher integriert, die per MicroSD-Karte erweitert werden können. Hinzu kommen eine 13-Megapixel-Kamera mit Sony-Sensor auf der Rückseite und eine 5-Megapixel-Kamera auf der Front. Das Telefon bietet zudem Bluetooth 4.0, N-WLAN und UMTS-Unterstützung. Der Akku hat eine Kapazität von 2000mAh. Eine Besonderheit des mit einem Metallgehäuse ausgerüsteten Geräts ist die mit nur 5,99 Millimetern extrem geringe Bauhöhe.

NEO Mobile will das Neo M1 ab dem 25. April 2014 international zum Kauf anbieten und setzt dabei einen offiziellen Preis von 179,99 US-Dollar an. Die ersten 500 Kunden, die das Telefon über den offiziellen Store ordern, erhalten es zum reduzierten Preis von nur 99,99 Dollar. Dual-Boot Smartphone, Neo Mobile, NEO M1 Dual-Boot Smartphone, Neo Mobile, NEO M1 Neo Mobile
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:20 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,00
Blitzangebot-Preis
109,99
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden