Google: Datenbrille Glass soll bald in Firmen landen

Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Arzt, Operation Bildquelle: Leland Kim
Google schreitet mit immer größeren Schritten auf einen offiziellen Markstart seiner Datenbrille Glass zu. Jetzt wurde bekannt, dass man vor allem auch Unternehmen als wichtige Zielgruppe ins Visier nehmen will.

Nicht nur was für Nerds und Fans

Bisher ist Google Glass noch im Teststadium und wird vor allem von Enthusiasten und Entwicklern benutzt. Wie jetzt bekannt wurde, will Google seine Datenbrille nach dem offiziellen Start verstärkt auch in Unternehmen zum Einsatz bringen. Unter der neuen Überschrift "Glass at Work" will Google Geschäftskunden angepasste Dienstleistungen und einen spezielle Business-Service bieten. Google "Glass at Work"-Program Google Glass im professionellen Einsatz Wie die Managerin Kelly Liang, verantwortlich für Business-Entwicklungen bei Google Glass, gegenüber der New York Times mitteilte, will man sich mit der Datenbrille um die Lösung von ganz spezifischen Problemen am Arbeitsplatz bemühen. Auch die Google-Glass-Version für normale Konsumenten soll von diesen Bemühungen profitieren.

Extra Display ohne Armeinsatz

Wie die Zeitung berichtet, ist Google in Sachen Berufstauglichkeit seiner Datenbrille schon ein gutes Stück vorangekommen. Dabei will man sich natürlich vor allem an jene Berufsgruppen wenden, die nicht unmittelbar Zugriff auf einen Rechner mit Bildschirm haben oder bei der Arbeit beide Hände frei behalten müssen. Laut dem Bericht sind rund 8 Prozent aller Berufe in diese Kategorie einzuordnen.

So wird unter anderem beschrieben, dass ein Arzt die Brille bei minimalinvasiven Operationen als Bildschirm nutzt, auf dem wichtige Unterlagen angezeigt werden. In einem anderen Einsatz-Szenario wird Google Glass von einer Solar-Panel-Firma eingesetzt, die aktuelle Bauplänen und technische Anleitungen mit der Datenbrille auf die Baustelle bringt.

Marktstart bleibt weiter offen

Mit dem jetzt aufgelegten "Glass at Work"-Programm macht Google deutlich, dass man neben dem Markt für Konsumenten viele weitere Einsatzgebiete für die eigene Datenbrille sieht. Wann Google Glass in den offenen Verkauf geht, ist aber auch nach dem aktuellen Bericht der New York Times weiter unklar. Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Arzt, Operation Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Arzt, Operation Leland Kim
Mehr zum Thema: Google Glass
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:50 Uhr Leelbox Q1 PRO Android TV Box Android Box Amlogic S905 64 Bit 2K & 4K HDMI 2.0 Quad Core Android 5.1 Kodi 16.0 mit vorinstallierte Pluggins 1GB RAM 8 GB Flash
Leelbox Q1 PRO Android TV Box Android Box Amlogic S905 64 Bit 2K & 4K HDMI 2.0 Quad Core Android 5.1 Kodi 16.0 mit vorinstallierte Pluggins 1GB RAM 8 GB Flash
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
31,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden