Erster Ausblick auf Office für Windows Touch-Geräte

Office, Microsoft Office, Office Touch Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat soeben die Einführung einer speziellen Variante seiner Office-Suite für Touch-basierte Geräte mit Windows angekündigt. Noch steckt das Büropaket für Windows-Tablets und andere Touch-Systeme allerdings in der Entwicklungsphase.

Microsoft macht Office berührungsempfindlich

Anlässlich der Entwicklerkonferenz BUILD gab Kirk Koenigsbauer vom Office-Team einen ersten Ausblick auf die Touch-Version von Office, die trotz der Ausrichtung auf die Bedienung mit berührungsempfindlichen Bildschirmen diverse Design-Elemente der normalen Desktop-Ausgabe übernimmt.

Windows Universal Apps (BUILD 2014)Windows Universal Apps (BUILD 2014)Windows Universal Apps (BUILD 2014)Windows Universal Apps (BUILD 2014)

Die Touch-Variante von Office bekommt daher erneut ein Ribbon-Interface spendiert, das jedoch erheblich kleiner ausfällt als bei der normalen Ausgabe, um möglichst viel Raum für die Anzeige der zu bearbeitenden Dokumente zu lassen. Das Ribbon passt sich grundsätzlich schnell den jeweiligen Aufgaben an, wobei auch Gesten zur Steuerung von Anwendungen wie PowerPoint genutzt werden können.

Arbeiten mit Cloud-Anbindung

Der Anwender kann in der Touch-Variante von Office praktisch unbegrenzt Aktionen rückgängig machen oder wiederherstellen, wobei Microsoft in diesem Fall die Anbindung an seinen Cloud-Speicherdienst OneDrive nutzt, um Dokumente ständig online abzulegen.

Die Redmonder integrieren zusätzlich auch eine Unterstützung für die Verwendung von Touchscreens mit Digitizer und Stylus, um die Eingabe von Schrift auch in Office für Touch-Geräte zu ermöglichen. Zu den weiteren wichtigen Neuerung zählt, dass Microsoft die Touch-Ausgabe von Office für Windows auch auf Smartphones nutzbar machen will.

Man setzt dabei auf die Verwendung der Grundlagen der neuen "universellen Apps", um die Oberfläche und die neuen Office-Anwendungen gleichermaßen für Smartphones mit Windows Phone und Tablets bzw. Desktops mit Windows anbieten zu können. Wie die Oberfläche für Windows Phone aussehen soll, blieb zunächst jedoch unklar. Auch zum Zeitplan rund um Office für Windows Touch gab es noch keine Angaben. Generell war Microsoft bemüht klarzustellen, dass es sich zunächst nur um "frühen Code für das Nutzererlebnis" handelt. Office, Microsoft Office, Office Touch Office, Microsoft Office, Office Touch Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 8.1
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,19
Ersparnis zu Amazon 24% oder 4,79
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden