Tolino Vision: Neuer Reader von Telekom & Co.

E-Book, E-Book-Reader, E-Book-Lesegerät, Tolino Bildquelle: Tolino
Vor gut einem Jahr hatten mehrere deutsche Unternehmen zusammen den E-Book-Reader Tolino Shine vorgestellt - und dafür von Stiftung Warentest gute Noten erhalten. In Kürze ist der Nachfolger Tolino Vision erhältlich.

Der deutsche E-Book-Reader

Im Markt für E-Book-Reader hat Amazon mit seinen Kindle-Geräten eine sehr starke Position eingenommen. Deutschen Buchhändler wie der Club Bertelsmann, Hugendubel, und Weltbild versuchen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom schon seit einer ganzen Weile, Kunden von Alternativen zu überzeugen. Deshalb wurde gemeinsam die Reader-Reihe "Tolino" entwickelt. Tolino VisionTolino Vision: Der deutsche Kindle-Konkurrent In wenigen Tagen wird jetzt das neuste Modell der deutschen E-Book-Reader-Familie bei über 1500 teilnehmenden Händlern und natürlich auch Online zum Verkauf angeboten werden. Das Tolino Vision soll im Vergleich zum Vorgänger dabei in allen Belangen mehr oder weniger deutliche Verbesserungen bieten.

Besserer Bildschirm, bessere Bedienung

Bei einem Lese-Gerät ist die wohl wichtigste Neuerung das Display. Dieses verfügt jetzt über eine Bildschirmdiagonale von 6 Zoll, löst mit 1024 x 758 Pixeln auf und setzt auf die neue "E-Ink-Carta"-Technologie. Dank einer Hintergrundbeleuchtung ist das Gerät auch im Dunkeln lesetauglich. Dazu verfügt das neue Tolino-Modell über einen kapazitiven Touchscreen. Im Vorgänger war hier noch ein IR-Touchscreen verbaut.

Tolino VisionTolino VisionTolino VisionTolino Vision

Ordentlich gefeilt haben die Entwickler des Tolino Vision auch an den äußeren Werten. Das neue Modell zeigt sich etwas hochwertiger und deutlich kompakter als der Vorgänger aus dem letzten Jahr und bringt rund 180 Gramm auf die Waage.

Mehr Leistung und gratis Hotspot-Anbindung

Ein 1000-MHz-Prozessor des Types Freescale i.MX6 soll im Tolino Vision für flüssiges Umblättern und Bedienen sorgen. Im Vergleich zum Tolino Shine konnte die Leistung demnach um gut 40 Prozent gesteigert werden. Die Daten finden entweder auf 2 GB internem Speicher oder auf SD-Karten Platz. Dazu erhalten alle Käufer 25 GB Cloudspeicher bei der Telekom, die dazu noch einen freien Zugang zu allen HotSpots des Unternehmers gewährt.

Der Tolino Vision bietet im Vergleich zum Vorgänger echte Verbesserungen und nette Extras. Die offizielle Preisempfehlung von 130 Euro liegt dabei exakt auf Augenhöhe mit dem Konkurrenz-Produkt Kindle Paperwhite. Eine selbstbewusste Preis-Kampfansage an Amazon und seine E-Book-Reihe sieht aber anders aus. E-Book, E-Book-Reader, E-Book-Lesegerät, Tolino E-Book, E-Book-Reader, E-Book-Lesegerät, Tolino Tolino
Mehr zum Thema: Amazon Kindle
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Preisvergleich Kindle Paperwhite

Tipp einsenden