Windows für Kaffeetassen und sprechende Bären

Windows 8.1, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Windows 8.1 "Blue" Bildquelle: Microsoft PK
Das so genannte Internet der Dinge ist schon länger ein Thema, allzu viel Konkretes hat der Trend aber noch nicht hervorgebracht. Microsoft möchte das ändern und wird auf der heute beginnenden Build Windows on Devices zeigen.
Die Build-Konferenz von Microsoft startet heute Abend unserer Zeit und es ist wie jedes Jahr die für das Unternehmen aus Redmond wahrscheinlich wichtigste Veranstaltung. Für die 2014-Ausgabe werden vor allem das große Windows-Phone-Update auf Version 8.1 sowie die aktualisierte Version von Windows 8.1 erwartet. Windows on Devices: WebseiteTeaser auf der neuen Webseite von Windows on Devices Laut einem Bericht von The Verge wird Windows aber sogar noch "kleiner": Microsoft hat nämlich im Vorfeld der Build eine neue Seite unter der URL www.windowsondevices.com vorbereitet, übersetzt bedeutet das "Windows auf Geräten." Die Seite wurde offenbar verfrüht freigeschaltet bzw. entdeckt und führt mittlerweile zu einem nichtssagenden Azure-Platzhalter, anfangs konnte man aber erste konkrete Angaben zu diesem Thema finden.

Microsoft schrieb dort: "Wir bringen Windows auf eine völlig neue Klasse kleiner Geräte. Baue eine smarte Kaffeetasse, baue einen sprechenden Bären, einen Roboter oder etwas vollkommen anderes. Und all das mit der Plattform und den Werkzeugen, die man bereits kennt und liebt."

Kooperation mit Intel

Eine große Rolle soll auch der Chiphersteller Intel spielen, hier dürfte es eine enge Kooperation mit Redmond geben. Explizit erwähnt wird Intels System-on-Chip (SoC) Galileo, dieser soll als Entwickler-Hardware zum Einsatz kommen, zumindest in der frühen Phase der Microsoft-seitigen Entwicklung.

The Verge schreibt, dass Microsoft im Frühjahr ein entsprechendes Software Development Kit (SDK) veröffentlichen wird. Dieses soll auch mit regelmäßigen Updates für Cloud-Dienste und verbesserte Entwickler-Werkzeuge versorgt werden. Bei der Vorstellung von Windows on Devices soll Microsoft übrigens ein echtes und auf der neuen Plattform basiertes Piano zeigen. Was dieses "leistet", wird man schon bald sehen können.

Siehe auch: Windows Phone 8.1 - Microsoft bestätigt Neuerungen Windows 8.1, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Windows 8.1 "Blue" Windows 8.1, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Windows 8.1 "Blue" Microsoft PK
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden