Trotz Wechselgetöse: WhatsApp wächst wie zuvor

App, Logo, whatsapp Bildquelle: Whatsapp
Glaubte man dem Getöse nach der Ankündigung der WhatsApp-Übernahme durch Facebook, hätte man annehmen müssen, dass dem Messaging-Dienst zahlreiche Nutzer verloren gehen - doch das Gegenteil ist der Fall.
In Deutschland ist die Zahl der Nutzer auf inzwischen über 31 Millionen gestiegen. Das sagte Firmenchef Jan Koum gegenüber dem Nachrichtenmagazin Focus (heutige Ausgabe). "Es ist viel geschrieben worden. WhatsApp wachse nun schneller, WhatsApp wachse nun langsamer oder die Nutzer liefen davon. Nichts davon ist wahr. WhatsApp wächst genau so schnell weiter wie zuvor", erklärte dieser.

"In Deutschland haben wir inzwischen mehr als 31 Millionen aktive Nutzer. Weltweit hat WhatsApp nun 480 Millionen", so Koum. Vor der Bekanntgabe der Übernahme Ende Februar setzten 30 Millionen Menschen in Deutschland und 450 Millionen weltweit die App ein, um mit ihren Smartphones kurze Nachrichten oder Fotos zu verschicken.

Ein weiterer großer Schritt bei der Gewinnung zusätzlicher Nutzer könnte nach Ansicht Koums die Einführung der Telefoniefunktion werden. "Die WhatsApp-Anrufe funktionieren in jedem Netzwerk auf der Welt, sogar in den EDGE-Netzen", führte er aus. EDGE sei dabei als Mindeststandard für die mobile Datenübertragung und in vielen Ländern flächendeckend vorhanden. "Wir haben lange daran gearbeitet, die benötigte Bandbreite so gering wie möglich zu machen. Noch sind wir nicht ganz fertig, aber wenn es auf den Markt kommt, wird es das beste Sprachprodukt überhaupt sein", trommelte der WhatsApp-Chef für die Neuentwicklung.

E-Plus-Deal soll Test für mehr werden

Die kürzlich angekündigte Kooperation mit dem Düsseldorfer Mobilfunkunternehmen E-Plus soll dabei zusätzlich für WhatsApp der Testlauf für ähnliche Pläne in anderen Ländern werden. "E-Plus ist ein Beispiel, wie ein sehr fortschrittlicher Netzbetreiber mit Unternehmen wie WhatsApp zusammenarbeiten kann, um die Nutzer langfristig zu binden", sagte Koum. App, Logo, whatsapp App, Logo, whatsapp Whatsapp
Mehr zum Thema: Soziale Netzwerke
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Soziale Netzwerke Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden