"HTTPS-only": Gmail jetzt mit erhöhter Sicherheit

Gmail, Google Mail, mailing Bildquelle: Google
Google vollzieht für den E-Maildienst Gmail einen wichtigen Schritt. Aus der vorher optionalen, wenn auch als Standard eingestellten HTTPS-Verschlüsselung, wird ab sofort eine dauerhaft verschlüsselte Verbindung.
Google informiert über diesen Schritt im Firmeneigenen Blog, verrät allerdings kaum Details, geschweige denn die wahren Beweggründe. Gmails Security-Chef Nicolas Lidzborski schreibt, Gmail nutze ab sofort immer die HTTPS-Verschlüsselung, wenn E-Mails abgerufen oder gesendet werden, ganz unabhängig vom Ort oder Gerät: "Ihre E-Mail ist für Sie wichtig, und dass sie sicher bleibt und immer verfügbar ist, ist wichtig für uns."

Reaktion auf NSA

Die eigentliche Neuerung jetzt ist, dass alle Wege der Kommunikation nun immer und stetig verschlüsselt sind. Auch "intern", wie Google schreibt. Gemeint ist damit der Datenaustausch zwischen den Google-Servern, der im Rahmen der Ausspähaktion der NSA als eines der einfachsten Zugriffswege für die Regierung galt. Google hatte sich öffentlich empört, als bekannt wurde, dass die NSA Zugriff in den Datacenter der USA nahm. Die Sicherheit für den internen Austausch soll laut Lidzborski "nach den Vorkommnissen im letzten Sommer oberste Priorität gehabt haben".

Laut dem Nachrichtensender NPR ist die Sicherheitsanpassung bedingt durch die NSA-Affäre aus dem vergangenen Jahr. Gmail erhöht die Sicherheit als Vorsichtsmaßnahme und als PR-Schachzug, um das Vertrauen bei dem Anwender wiederherzustellen.

Als zweite Nachricht gab Gmail außerdem bekannt, wie zuverlässig der Dienst im vergangene Jahr lief. Der Zugang zu den E-Mails sei ebenso wichtig für das Google-Team, wie die Sicherheit, erklärte Nicolas Lidzborski. Über 99,978 Prozent Verfügbarkeit sollen das 2013 durschnittlich gewesen sein. Auf den einzelnen Nutzer runter gerechnet bedeutet das einen Ausfall über das Jahr verteilt von gerade einmal zwei Stunden. Google, Mail, Gmail Google, Mail, Gmail Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden