HP 7 Plus: Neues 7-Zoll-Android-Tablet für 111 Euro

Tablet, Hp, Hewlett Packard, HP 7 Plus Bildquelle: HP
Seit dem Einstieg ins Android-Universum gibt HP bei der Veröffentlichung neuer Geräte richtig Gas. Schon im April soll jetzt das HP 7 Plus auch hierzulande neue Kunden begeistern.
Alle setzen auf den Preis
HP startet den Verkauf seines neuen 7-Zoll-Android-Tablets schon in wenigen Wochen. Mit welchen Haupt-Verkaufsargument man dann gegen die Konkurrenz antreten will, ist dabei klar: Mit dem Preis. Bei der Flut an günstigen Tablets, die von verschiedensten Herstellern gerade Richtung Markt strömen, ist das aber sicher kein Alleinstellungsmerkmal. Der Betrag von 111 Euro auf dem Preisschild des HP 7 Plus dürfte aber trotzdem einigen Kunden ins Auge fallen.

Wie immer gilt auch hier: Wer beim Einkauf nicht so tief in den Geldbeutel greifen will, darf auch in Sachen Hardware keine Wunder erwarten. Oder anders gesagt: Auch beim HP 7 Plus bekommt man das, was man bezahlt.

HP 7 Plus Android TabletHP 7 Plus Android TabletHP 7 Plus Android TabletHP 7 Plus Android Tablet

Entspiegelt und schnörkellos verpackt
Eine kleine Besonderheit bietet tatsächlich das 7-Zoll-Display des neuen HP-Tablet. Das bietet mit 1024 x 600 Pixeln zwar nur eine Standard-Auflösung für diese Preisklasse. Dafür ist die Glasoberfläche des IPS-Panels entspiegelt und soll so auch unter schwierigen Lichtbedingungen einen guten Anblick bieten.

Für Antrieb sorgt ein ARM Cortex-A7-Prozessor, dessen vier Kerne mit gerade einmal 1 GHz takten. Dazu kommen 1 GB RAM und 8 GB interner Flashspeicher mit Möglichkeit zur nachträglichen Aufrüstung per MicroSD-Karten. HP legt dazu außerdem bei jedem Gerät noch einmal 23 GB Speicher beim Cloudservice Box obendrauf.

Von dem 2-Megapxiel-Sensor auf der Rückseite und der 0,3-MP-Kamera an der Front, sind keine allzu scharfe Ansichten zu erwarten. Schnappschuss- und Videochat-tauglich ist das HP 7 Plus damit aber allemal. Für besseren Klang sind an der Vorderseite zwei Stereolautsprecher platziert. HP verpackt diese Technik in ein 8,15 Millimeter dünnes und 295 Gramm schweres Gehäuse aus weißem Plastik mit Silberrand.

Anschluss und Absatz
Bei den Anschlüssen sind im HP 7 Plus zwischen WLAN und Micro-USB-2.0 keine echten Extras zu finden. Als OS darf Android in der etwas veralteten Version 4.2 zeigen, was es noch kann. HP verzichtet weitgehend darauf, der Oberfläche den eigenen Stempel aufzudrücken.

HP zeigt mit dem 7 Plus ein Android-Tablet, das vor allem wegen des verlockend kleinen Preises Fans finden könnte. Dazu ist das Gerät angenehm leicht und kompakt gebaut. Ob die etwas schwache Hardware für die eigenen Ansprüche ausreicht, können Kunden ab April für 111 Euro rausfinden. Tablet, Hp, Hewlett Packard, HP 7 Plus Tablet, Hp, Hewlett Packard, HP 7 Plus HP
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Tipp einsenden