Microsoft und Samsung EM treten Qi-Konsortium bei

Smartphone, Windows Phone 8, PureView, Nokia Lumia 920, Qi Bildquelle: Nokia
Das für den Qi-Standard zuständige Wireless Power Consortium hat zwei neue Mitglieder bekannt gegeben: Microsoft und Samsung Electro-Mechanics sind dem Gremium beigetreten und sollen die Qi-Verbreitung vorantreiben.
Das Wireless Power Consortium (WPC) hat per Pressemitteilung bekannt gegeben, dass Microsoft und die Komponenten-Herstellungssparte von Samsung als neue Mitglieder aufgenommen worden sind. Das WPC ist für die Etablierung von Qi zuständig und will die Verbreitung der kabellosen Ladetechnologie fördern. Kerneinsatzgebiete sind hier in erster Linie Mobilgeräte, aber auch Autos, Zubehör und sonstige "Infrastruktur."

Der Beitritt von Microsoft ist sicherlich keine große Überraschung und steht wohl auch im Zusammenhang mit der derzeit in Durchführung befindlichen Nokia-Übernahme. Der finnische Hersteller hat schon früh auf kabelloses Aufladen gesetzt und seine Qi-unterstützenden Modelle Lumia 820 und Lumia 920 im Herbst 2012 vorgestellt und gestartet.

John Perzow, Vizepräsident für Marktentwicklung beim Wireless Power Consortium, sagte zum Beitritt von Microsoft und Samsung Electro-Mechanics, dass die beiden Unternehmen eine "wichtige Rolle" in der Weiterverbreitung der Qi-Technologie spielten.

Außerdem gab es seitens Perzows auch ganz allgemeines Lob in Richtung Qi, die Technologie sei führend auf dem Gebiet des kabellosen Ladens und könne die größten Fortschritte in Bezug auf Induktion und (magnetische) Resonanz aufweisen - und das während man die Kompatibilität mit einem mehr als 40 Millionen zählenden "Qi-Ökosystem" sicherstellt.

Kurz vor der Bekanntgabe des Microsoft- und Samsung-EM-Beitritts konnte das Wireless Power Consortium sein 200. Mitglied begrüßen, zuletzt sind der Branchenvereinigung der chinesische Mobilhersteller ZTE sowie das schwedische Möbelhaus IKEA (wo man seit einer Weile auch Elektronik anbietet) beigetreten. Smartphone, Windows Phone 8, PureView, Nokia Lumia 920, Qi Smartphone, Windows Phone 8, PureView, Nokia Lumia 920, Qi Nokia
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden