Nvidia GeForce 335.23 WHQL wurde veröffentlicht

Electronic Arts, Spiel, Ea, Titanfall Bildquelle: EA
Der Grafikkarten-Hersteller hat heute den neuesten GeForce-WHQL-Treiber veröffentlicht, dieser ist vor allem für PC-Spieler des diese Woche erscheinenden Multiplayer-Shooters Titanfall wichtig, so Nvidia.
Am Donnerstag erscheint der Electronic-Arts-Shooter Titanfall für die Microsoft-Konsole Xbox One, glücklicherweise kommen auch PC-Spieler in den Genuss des Action-Spektakels. Rechtzeitig vor der Veröffentlichung hat Nvidia den WHQL-zertifizierten (Windows Hardware Quality Labs) Treiber mit der Nummer 335.23 freigegeben. Nach Herstellerangaben ermöglicht der neueste Treiber bei Titanfall "das bestmögliche Gaming-Erlebnis."

Außerdem schreibt der Hersteller, dass es bei den GeForce-Modellen GTX 750Ti und GTX 750 verbesserte Offset-Optionen für die Grafikprozessortaktung gebe. Bisher gab es bei diesen beiden Grafikkarten lediglich die Möglichkeit, die Taktung um 130 MHz zu erhöhen, nun bekommen Overclocker mehr Spielraum.

Wie gewohnt gibt es auch Profil-Aktualisierungen bei der SLI Technologie ("Scalable Link Interface"), diese betreffen dieses Mal Diablo 3 (DX9-Profil), Bound by Flame, DOTA 2, Need for Speed Rivals (DX11-Profil) und Watch Dogs.

Download: Nvidia GeForce 335.23 WHQL (Win7, Win8, 32-Bit)

Download: Nvidia GeForce 335.23 WHQL (Win7, Win8, 64-Bit) Electronic Arts, Spiel, Ea, Titanfall Electronic Arts, Spiel, Ea, Titanfall EA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr Microsoft Lumia 640 XL Single-SIM Smartphone (5,7 Zoll (14,5 cm) Touch-Display, 8 GB Speicher, Windows 8.1)
Microsoft Lumia 640 XL Single-SIM Smartphone (5,7 Zoll (14,5 cm) Touch-Display, 8 GB Speicher, Windows 8.1)
Original Amazon-Preis
109,94
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
92,60
Ersparnis zu Amazon 16% oder 17,34
Nur bei Amazon erhältlich

Weiterführende Links

Tipp einsenden