Boeing: Sicherheits-Smartphone legt sich selbst lahm

Boeing, Boeing Black, Sicherheits-Smartphone Bildquelle: Boeing
Der Flugzeughersteller Boeing erweitert sein Produktsortiment um ein Smartphone. Das Boeing Black genannte Gerät soll sich durch diverse Sicherheits-Features auszeichnen, die unter anderem dafür sorgen, dass es sich bei Manipulationsversuchen "selbst zerstört".
Wie auf der Boeing-Website nachzulesen ist, handelt es sich beim Black um ein Android-basiertes Smartphone, das unter anderem ein Trusted Platform Module (TPM) besitzt und mit Secure Boot eine geschützte Startroutine nutzt, um nicht schon während des Hochfahrens anfällig für eventuelle Attacken zu sein. Boeing Black SmartphoneBoeing Black: Smartphone mit Selbstzerstörungsfunktion Außerdem nutzt man eine Hardware-basierte Verschlüsselung, die sowohl die auf dem Telefon gespeicherten Daten, als auch die damit durchgeführte Kommunikation schützen soll. Wird das Gerät von einer nicht autorisierten Person genutzt, sollen die Daten automatisch gelöscht und die Hardware deaktiviert werden.

Boeing verschließt das Gehäuse seines Android-Smartphones außerdem mit extrem stark klebendem Epoxyd-Harz und speziellen Schrauben, die eventuelle Öffnungsversuche sofort erkennbar machen. Versucht man das Gerät zu öffnen, um sich Zugang zu Speichermodulen zu verschaffen, oder das Innenleben zu verändern, wird ebenfalls eine Datenlöschung und komplette Lahmlegung der Hardware ausgelöst, heißt es.

Abgesehen von den massiven Schutzfunktionen, durch die das Boeing Black für den Einsatz durch Regierungen und Behörden gesichert werden soll, entspricht die restliche Hardware eher einem Low-End-Smartphone. So kommt ein 4,3 Zoll großes Display mit 960x540 Pixeln Auflösung zum Einsatz und es ist ein doppelkerniger 1,2-Gigahertz-Prozessor im Einsatz. Zum Speicher macht Boeing ebenso keine Angaben wie zur Kamera, einen MicroSD-Kartenslot gibt es immerhin. Der Akku ist mit nur 1590 mAh auch relativ klein.

Das Interessante an dem 170 Gramm schweren und gut 13 Millimeter dicken Boeing Black ist, dass der Hersteller eine Reihe von Erweiterungen anbietet, die in Form von austauschbaren Rückseiten realisiert werden. So kann der Kunde bei Bedarf größere Akkus, Ortungseinheiten oder auch Module für die Satellitenkommunikation einsetzen und das Telefon so für seine Bedürfnisse anpassen. Boeing, Boeing Black, Sicherheits-Smartphone Boeing, Boeing Black, Sicherheits-Smartphone Boeing
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Luckies of London LUKPRO Smartphone
Luckies of London LUKPRO Smartphone
Original Amazon-Preis
25,27
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
21,35
Ersparnis zu Amazon 16% oder 3,92
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden