Dell macht AlienWare nun zur Wohnzimmer-Marke

Steam, Valve, Prototyp, Steam Machines, Steam OS, steam box, Alienware Bildquelle: Alienware
AlienWare galt in der Gamer-Szene lange als coole Marke, die leistungsfähige Hardware für ihre Anforderungen bereitstellt. Dieses Image könnte sich allerdings bald ändern.
Denn der Mutterkonzern Dell, der die Firma im Jahr 2006 übernahm, will unter diesem Namen neue Produktlinien etablieren. Laut einem Bericht des taiwanischen Branchenmagazins DigiTimes, der sich auf Quellen bei Zulieferern bezieht, sollen die auf Spieler konzentrierte Ausrichtung im Zuge dessen aufgeweicht werden.

Unter dem Label AlienWare wolle man einen breiteren Bereich des Home-Entertainments abdecken. Dies deutet darauf hin, dass entsprechende Produkte zukünftig nicht vor allem im Zimmer des Nachwuchses, sondern im elterlichen Wohnzimmer zu finden sein könnten. Bei Dell sehe man den Plänen optimistisch entgegen, hieß es, da man darauf hofft, die Popularität der Marke entsprechend einsetzen zu können.

Das Unternehmen dürfte damit einem Trend folgen, der im gesamten Bereich der Spiele-Hardware zu sehen ist. Vor allem die klassischen Spielekonsolen haben sich in den letzten Jahren von klaren Gaming-Systemen zu Entertainment-Produkten entwickelt, die nicht nur Spiele, sondern auch zahlreichen anderen Inhalten ein Zuhause bieten.

AlienWare hat allerdings neben den klassischen High End-Rechnern auch schon länger Produkte im Sortiment, die eher in diesen Bereich gehören - darunter beispielsweise auch Projektoren. Da es bisher allerdings noch keine offizielle Meldung von Dell zu diesem Thema gibt, bleibt erst einmal abzuwarten, wie das Vorhaben dann im Konkreten aussehen wird.

Im Zuge dessen wäre es allerdings recht wahrscheinlich, dass auch ein weiteres Merkmal von AlienWare wegfallen könnte: Auch um den Faktor Exklusivität zu stärken, wurden die Produkte bisher nahezu ausschließlich über die Webseiten von AlienWare und Dell zum Kauf angeboten. Wenn man allerdings im stark umkämpften Markt für Home-Entertainment eine Rolle spielen will, bliebe kaum etwas anderes übrig, als sich auch in den großen Elektronikketten zu präsentieren. Steam, Valve, Prototyp, Steam Machines, Steam OS, steam box, Alienware Steam, Valve, Prototyp, Steam Machines, Steam OS, steam box, Alienware Alienware
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden