Bericht: Google Smartwatch soll zur I/O kommen

smartwatch, Fitness-Tracker, Google Smartwatch, LG Lifeband Bildquelle: LG
Google will laut einer normalerweise hervorragend informierten Quelle mit dem koreanischen Elektronikkonzern LG zusammenarbeiten, um im Sommer eine erste Smartwatch vorzustellen.
Wie der Journalist und Blogger Evan Blass, der für seinen Twitter-Account @evleaks und die zahllosen darüber veröffentlichten Leaks zu neuen Produkten bekannt geworden ist, berichtet, hat Google sich für LG als Hardware-Partner für seine erste Smartwatch entschieden.

Den Angaben von Blass zufolge soll LG die Hardware liefern. Die Vorstellung soll angeblich zur Entwicklerkonferenz Google I/O gegen Ende Juni erfolgen. Weitere Details zu dem Produkt konnte er bisher noch nicht nennen.

Zuletzt hatte es Ende Oktober 2013 letzte Berichte gegeben, laut denen Googles Smartwatch bereits so gut wie fertig sein sollte. Damals hieß es, dass Google seine erste Smartwatch mit Untertützung für den Assistenz-Dienst Google Now ausrüsten will. Ähnlich Features wurden jüngst auch für eine von HTC geplante Smartwatch genannt.

LG hatte im Januar mit dem Lifeband ein Fitness-Armband präsentiert, das auch diverse Funktionen besitzt, wie sie in Produkten anderer Hersteller zu finden sind, die ausdrücklich als Smartwatch vermarktet werden.

Das LG Lifeband kann so zum Beispiel Informationen über neue Anrufe und Nachrichten anzeigen, oder eben eine Uhr. Hinzu kommt die Möglichkeit zur Steuerung der Medienwiedergabe auf einem per Bluetooth angebundenen Smartphone. smartwatch, Fitness-Tracker, Google Smartwatch, LG Lifeband smartwatch, Fitness-Tracker, Google Smartwatch, LG Lifeband LG
Mehr zum Thema: Smartwatch
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Huawei MateBook (12 Zoll) Tablet-PC 2-in-1 gold
Huawei MateBook (12 Zoll) Tablet-PC 2-in-1 gold
Original Amazon-Preis
965
Im Preisvergleich ab
884
Blitzangebot-Preis
799
Ersparnis zu Amazon 17% oder 166

Tipp einsenden