Windows Phones von LG, Lenovo & Co angekündigt

Windows Phone, Windows Phone 8, Windows Phone Logo Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat anlässlich des Mobile World Congress 2014 nicht nur erste Details zu Windows Phone 8.1 genannt, sondern auch eine Reihe von neuen Hardware-Partnern vorgestellt, zu denen unter anderem LG und Lenovo gehören.
Wie der Microsoft-Manager Joe Belfiore während einer Veranstaltung zum MWC 2014 in Barcelona erklärte, will man die Reichweite von Windows Phone durch neue Hardware-Partner deutlich ausbauen. Vor allem in aufstrebenden Märkten und Entwicklungsländern sollen kleinere regionale Partner neue Geräte auf den Markt bringen.

Mit dem südkoreanischen Hersteller LG und dem chinesischen Computerkonzern Lenovo konnte Microsoft zudem zwei Schwergewichte der Elektronikindustrie als Hardware-Anbieter für Windows Phone verpflichten. LG hatte sich wegen schlechter Verkaufszahlen in Zeiten von Windows Phone 7 wieder zurückgezogen, will nun aber neue Geräte einführen. Lenovo ist inzwischen bereits der drittgrößte Smartphone-Anbieter weltweit und will künftig sein Portfolio um Windows Phones erweitern.

Generell sei man "offen für jeden, der Windows Phones bauen will", so Nick Parker von Microsoft in Barcelona. Dies bedeutet auch, dass die Redmonder nun Geräte von sogenannten White Box Herstellern unterstützen, deren Produkte unter diversen Markennamen weltweit vertrieben werden. Auch unter dem Namen einiger Mobilfunkanbieter wird es deshalb wohl bald Windows Phones zu kaufen geben. Der taiwanische Vertragsfertiger Foxconn soll dabei offenbar als Produktionspartner eine wichtige Rolle spielen.

Mit den indischen Firmen Lava, Karbonn und Xolo hat Microsoft zudem drei in ihrer Heimat ziemlich erfolgreiche kleinere Smartphone-Hersteller als Partner für Windows Phone gewonnen. Die Unternehmen hatten ihr Engagement rund um Microsofts mobiles Betriebssystem schon vor einiger Zeit angedeutet, doch erst jetzt erfolgte die offizielle Bestätigung.

Der chinesische Hersteller Gionee, der jüngst mit einem Android-Gerät mit 2K-Display auf sich aufmerksam gemacht hatte, ist nun ebenfalls mit an Bord. Microsofts Präsentation zum MWC bestätigte außerdem, dass neben Nokia auch HTC, ZTE und Huawei und ebenso Samsung weiterhin Windows Phones anbieten wollen. Gerade im Fall von HTC und Huawei hatte es immer wieder Spekulationen gegeben, wonach die beiden Hersteller wegen zu geringer Verkaufszahlen und mangelndem Interesse an Windows Phones künftig keine neuen Geräte mit ausrüsten würden. Windows Phone, Windows Phone 8, Windows Phone Logo Windows Phone, Windows Phone 8, Windows Phone Logo Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 UhrLogitech Fernbedienung
Logitech Fernbedienung
Original Amazon-Preis
163,99
Im Preisvergleich ab
149,90
Blitzangebot-Preis
119,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 44,99

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden