Windows Phone 8.1: Microsoft nennt erste Details

Windows Phone, Windows Phone 8.1, Windows Phone 8.1 "Blue" Bildquelle: WPCentral
Microsoft hat anlässlich des Mobile World Congress 2014 eine Reihe von Neuerungen für Windows Phone 8.1 angekündigt. Unter anderem sollen deutlich mehr Prozessoren, geringere Hardware-Anforderungen und zusätzliche Mobilfunkstandards unterstützt werden.
Wie Microsofts Windows-Chef Joe Belfiore während des MWC 2014 erklärte, wird man bei Windows Phone 8.1 eine breitere Hardware-Unterstützung bieten, so dass unter anderem weitere Qualcomm-Chipsets der für die Mittelklasse und das untere Ende des Marktes konzipierten Snapdragon 200, 400 und 400 LTE eingesetzt werden können, die dann auch mit den chinesischen 3G- und 4G-Netzen kompatibel sein werden.

Hinzu kommt die offizielle Bestätigung, dass Windows Phones mit Dual-SIM-Support möglich werden und Apps künftig auch auf der MicroSD-Karte eines Geräts installiert werden können. Belfiore kündigte außerdem an, dass die Bedienung künftig auch über Onscreen-Buttons möglich sein wird und die Anforderung wegfällt, alle Geräte mit einem separaten Hardware-Button als Auslöser für die Kamera auszustatten.

Der Microsoft-Manager stellte außerdem klar, dass die aktuell mit Windows Phone 8 angebotenen Geräte mit einem Update auf Version 8.1 rechnen können, so dass eine weitreichende Abwärtskompatibilität gewährleistet sein soll. Microsoft zeigte während des MWC 2014 auch einen auf dem QRD genannten Referenz-Design des Chipherstellers Qualcomm basierenden Smartphone-Prototypen.

Belfiore nannte auch einige Details zur Dual-SIM-Unterstützung: So werden den verschiedenen SIM-Karten jeweils Live-Tiles zugeordnet, um bestimmte Funktionen jeweils mit einer bestimmten Karte zu nutzen. Dies betrifft unter anderem Messaging-Apps, die künftig entweder mit einer oder beiden SIMs genutzt werden können.

Einen konkreten Einführungstermin wollte man noch nicht nennen. Es gilt als wahrscheinlich, dass Microsoft auf seiner Entwicklerkonferenz BUILD Anfang April einen ausführlichen Blick auf Windows Phone 8.1 erlauben und dann möglicherweise auch den offiziellen Startschuss für die Einführung geben wird. Belfiore versprach einen Launch im Frühjahr.

Im Zusammenhang mit Windows Phone gab es auf dem MWC 2014 eine weitere Ankündigung. Der Facebook Messenger wird innerhalb der nächsten Wochen erstmals auch für Windows Phone 8 erhältlich sein. Microsoft wollte zwar keinen genauen Termin nennen, Belfiore sagte aber, dass die Entwicklung schnell voranschreite, so dass man die baldige Verfügbarkeit ankündigen könne. Windows Phone, Windows Phone 8.1, Windows Phone 8.1 "Blue" Windows Phone, Windows Phone 8.1, Windows Phone 8.1 "Blue" WPCentral
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden