T-Mobile-US-Chef vergleicht Blackberry mit MySpace

Ceo, T-Mobile USA, John Legere Bildquelle: T-Mobile US
John Legere, den Chef der US-Tochter von T-Mobile, kann man wohl am besten als "bunten Hund" oder auch "Bad Boy" beschreiben. Legere sorgt immer wieder mit skurrilen Aktionen für Aufsehen. Sein jüngstes "Opfer": Blackberry.
Legere, der seit September 2012 an der Spitze von T-Mobile US steht, sorgte zuletzt Anfang des Jahres für einen Eklat: Er schlich sich auf eine CES-Party des Konkurrenten AT&T und wurde von Sicherheitsleuten rausgeworfen. Und das obwohl er sich "gut" mit einem für ihn und sein Unternehmen typischen Magenta-T-Shirt getarnt hat.

Gut einen Monat später hat Legere wieder zugeschlagen: Die US-Tochter der Deutschen Telekom hat vor kurzem eine E-Mail-Werbeaktion gestartet, die sich explizit an Blackberry-Nutzer richtet. T-Mobile wollte sie laut Boy Genius Report überzeugen, sich ein iPhone 5S zuzulegen und machte ihnen ein "großartiges Angebot" für das Konkurrenzgerät. John LegereT-Mobile-US-Chef John Legere Das aber fanden einige Blackberry-Nutzer alles andere lustig, wütend war auch der Chef des kanadischen Herstellers. In einem im Blackberry-Blog veröffentlichten Beitrag schreibt CEO John Chen, dass nicht nur die Kunden sondern auch Blackberry selbst "empört" sei. Chen ist natürlich irritiert, weil T-Mobile auch Blackberrys im Angebot hat. T-Mobile freut sich über die Aufmerksamkeit und hat mittlerweile so etwas wie zurückgerudert: Man macht nun auch Blackberry-Besitzern ein Angebot (mit einer Alt-gegen-neu-Prämie).

Bevor die neue Aktion online ging, ließ es sich John Legere nicht nehmen, sich über Twitter über Blackberry lustig zu machen. Legere schreibt, dass er eigentlich über Twitter mit John Chen in Kontakt treten wollte, "aber es stellte sich heraus, dass er nicht hier ist. Ich sehe mal auch auf MySpace nach." Gemeint ist damit natürlich, dass Blackberry seit einer Weile in großen Schwierigkeiten steckt, Legere suggeriert damit, dass Blackberry eine ähnliche Richtung ansteuert. Ceo, T-Mobile USA, John Legere Ceo, T-Mobile USA, John Legere T-Mobile US
Mehr zum Thema: BlackBerry
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:50 Uhr Leelbox Q1 PRO Android TV Box Android Box Amlogic S905 64 Bit 2K & 4K HDMI 2.0 Quad Core Android 5.1 Kodi 16.0 mit vorinstallierte Pluggins 1GB RAM 8 GB Flash
Leelbox Q1 PRO Android TV Box Android Box Amlogic S905 64 Bit 2K & 4K HDMI 2.0 Quad Core Android 5.1 Kodi 16.0 mit vorinstallierte Pluggins 1GB RAM 8 GB Flash
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
31,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8
Nur bei Amazon erhältlich

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Tipp einsenden