Acer: Neues Liquid E3 macht dem Moto G Konkurrenz

Smartphone, Acer Liquid Series, Acer Liquid E3 Bildquelle: Acer
Der taiwanische Computerhersteller Acer hat mit dem Acer Liquid Z4 und dem Acer Liquid E3 zwei neue Smartphones angekündigt, die zum kleinen Preis mit einer guten Ausstattung aufwarten sollen. Mit dem Liquid E3 will man vom Interesse an Geräten wie dem Motorola Moto G profitieren.
Das Acer Liquid E3 wird mit einem 4,7 Zoll großen IPS-Display mit 1280x720 Pixeln Auflösung ausgerüstet und besitzt einen mit 1,2 Gigahertz arbeitenden Quadcore-Prozessor von einem nicht näher bezeichneten Hersteller, dem ein Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung steht. Hinzu kommen magere vier Gigabyte interner Flash-Speicher, die aber per MicroSD-Karte erweitert werden können.

Acer verbaut beim neuen Liquid E3 außerdem eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 2-Megapixel-Cam auf der Front. Interessant ist hierbei, dass beide Kameras über einen Blitz verfügen, man also auch im Dunkeln "Selfies" anfertigen kann. Dabei kommt auch der Acer "RapidKey" auf der Rückseite zum Einsatz, bei dem es sich um eine zusätzliche Taste handelt, die verschiedene Aufgaben übernehmen kann. N-WLAN, Bluetooth 4.0 und HSPA+ gehören zu den weiteren Merkmalen des Liquid E3.

Acer Liquid E3Acer Liquid E3Acer Liquid E3Acer Liquid E3
Acer Liquid E3Acer Liquid E3Acer Liquid E3Acer Liquid E3

Zum Akku liegen noch keine Angaben vor, mit 135 Gramm wird das Gerät jedoch durchschnittlich schwer sein. Die Dicke liegt bei 8,9 Millimetern. Einige erste europäische Händler listen das Gerät bereits zu Preisen ab rund 180 Euro. Damit zielt das Liquid E3 offensichtlich auf das gleiche Preissegment, in dem auch das Motorola Moto G positioniert wurde.

Die offizielle Preisempfehlung des im April im Handel erwarteten Acer-Geräts, das auch als Dual-SIM-Variante erscheint, wird mit 199 Euro angegeben. Aktuell läuft noch Android 4.2.2 "Jelly Bean", Acer kündigt jedoch mit dem Launch ein Update auf Android 4.4 "KitKat" an.

Das Acer Liquid Z4 ist ein neues Einsteiger-Smartphone, das mit einer recht simplen Ausstattung zum kleinen Preis punkten soll. Erste Händler listen das Gerät bereits für deutlich weniger als 100 Euro. Das Z4 bietet ein 4-Zoll-Display mit 800x480 Pixeln und basiert auf einem nicht näher spezifizierten Dualcore-SoC mit 1,3 Gigahertz. Hinzu kommt eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite.

Acer Liquid Z4Acer Liquid Z4Acer Liquid Z4Acer Liquid Z4

Acer macht nur zum internen Flash-Speicher Angaben, der vier Gigabyte fassen soll und per MicroSD-Karte erweitert werden kann. Der Arbeitsspeicher dürfte daher wohl nur ein halbes Gigabyte groß sein. Der Einführungspreis des Acer Liquid Z4 liegt bei 99 Euro, wobei auch hier eine Verfügbarkeit ab April angekündigt wird. Smartphone, Acer Liquid Series, Acer Liquid E3 Smartphone, Acer Liquid Series, Acer Liquid E3 Acer
Mehr zum Thema: Acer
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Guleek I8ii Taschen Wintel Mini PC Desktop Computer TV Box Microsoft Windows 10 XBMC Media Player mit Metallgehäuse Intel Atom Z3735f Quad-Core-CPU 2gb Ddr3 32 GB eMMC 2.4 & 5,8GHz Wifi Bluetooth 4.0 eingebaute Batterie
Guleek I8ii Taschen Wintel Mini PC Desktop Computer TV Box Microsoft Windows 10 XBMC Media Player mit Metallgehäuse Intel Atom Z3735f Quad-Core-CPU 2gb Ddr3 32 GB eMMC 2.4 & 5,8GHz Wifi Bluetooth 4.0 eingebaute Batterie
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,40
Nur bei Amazon erhältlich

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich

Tipp einsenden