BioShock-Entwickler Irrational Games macht dicht

2K Games, Bioshock, Bioshock Infinite Bildquelle: 2k Games
Den für die BioShock-Reihe verantwortliche Entwickler Irrational Games gibt es bald nicht mehr: Bis auf 15 Mitarbeiter werden alle Angestellten entlassen, Studio-Chef Ken Levine wird mit dem verbleibenden Kern-Team aber ein neues Projekt angehen.
BioShock ist eine bei Gaming-Fans überaus angesehene Spiele-Serie, doch künftig wird es keine Irrational Games-Produktionen mehr geben: Ken Levine, der Mitgründer des Studios, gab auf der Webseite des Unternehmens bekannt, dass man nach rund 17 Jahren schließen müsse.

Levine schreibt in seinem Blog-Beitrag, dass man gemeinsam viel erreicht habe, für ihn nun aber die Zeit gekommen sei, sich etwas anderem zuzuwenden. Er will künftig "ein etwas anderes Spiel" machen, dafür sei es notwendig, die Energien "auf ein kleineres Team mit flacheren Strukturen und einer direkteren Beziehung zu den Spielern neu zu fokussieren", so Levine. Dies sei gewissermaßen eine Rückkehr zu den Anfängen, der bisherige Irrational-Chef spricht dabei von Spielen für Core-Gamer.


Das bedeutet allerdings nicht das Aus für die BioShock-Reihe, diese werde an die Mutter-Gesellschaft 2K Games übergeben. Dies war bereits einmal der Fall, nach dem BioShock-Debüt brachte 2K eine von 2K Marin entwickelte Fortsetzung auf den Markt.

Levine versprach, dass man sich um alle entlassenen Mitarbeiter kümmern werde und sie während der Übergangszeit unterstützen werde. Eine der Maßnahmen wird es sein, dass man eine Art Karriere-Tag veranstalten werde, dabei will man anderen Studios die Übernahme seiner ehemaligen Mitarbeiter schmackhaft machen.

Viele Details zu seinem künftigen Projekt nannte Levine nicht, kündigte aber an, dass dieses nur über Downloads angeboten werden wird. Zudem verriet er, dass er ursprünglich ein Startup auf die Beine stellen wollte, 2K Games aber die finanzielle Unterstützung übernommen habe. Daraus kann man wohl schließen, dass Levine eine Art (halbes) Indie-Spiel vorbereitet. Die Zielsetzung ist jedenfalls hoch: Das neue Game soll genauso "denkwürdig" werden wie BioShock. 2K Games, Bioshock, Bioshock Infinite 2K Games, Bioshock, Bioshock Infinite 2k Games
Mehr zum Thema: BioShock
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Bioshock Infinite im Preisvergleich

BioShock-Downloads

Tipp einsenden