Tschüss WhatsApp - das sind die Alternativen

Telegram
200.000 US-Dollar ist der Preis für Telegram - für den ersten Hacker, der die End-to-End-Verschlüsselung des Messengers knackt. Telegram ist Cloud-basiert und setzt auf Verschlüsselung, um alles privat zu halten. Der Dienst ist durch dezentrale Aufteilung besonders schnell und zuverlässig. Alle Konversationen werden dazu in der privaten Cloud gespeichert und stehen somit einfach jederzeit als Archiv zur Verfügung. Wer das nicht möchte, kann per Selbstzerstörungs-Modus seine Nachrichten nach dem Lesen wieder in das Daten-Nirvana schicken.

Telegram lässt sich auch von anderen Clients nutzen, denn die Entwickler haben die entsprechenden Schnittstellen veröffentlicht. So steht der Dienst mit zwei eigenen Apps für Android und iOS zur Verfügung und kommt Dank einer aktiven Entwickler-Gemeinde auch auf weitere Plattformen.

Telegram MessengerTelegram MessengerTelegram MessengerTelegram Messenger

Telegram-Apps für die verschiedenen Plattformen:
- Android
- iOS
- Übersicht Drittanbieter-Apps

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren177
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Gamescom: Acer Monitor
Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
284,00
Im Preisvergleich ab
279,90
Blitzangebot-Preis
239,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 45

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

The Social Network im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden