Windows 8.1: Neues Update behebt diverse Fehler

Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Bildquelle: PC Games
Microsoft hat im Zuge des Patch-Days für Februar mit der Auslieferung eines Update-Rollup-Pakets für das aktuelle Windows 8.1 begonnen. Das Paket behebt eine Vielzahl von kleineren, nicht sicherheitsrelevanten Fehlern, die bisher mit speziellen Updates einzeln beseitigt werden mussten.
Das Update-Rollup betrifft neben dem normalen Windows 8.1 auch Windows RT 8.1 und Windows Server 2012 R2. Unter anderem beseitigt das Paket Probleme, durch die das Abschalten des jeweiligen Rechners zu lange dauern kann oder die automatische Korrekturfunktion bei der Eingabe mit der Bildschirmtastatur nicht richtig arbeitet.

So kann es beim Herunterfahren des Systems über das Kontextmenü im Startscreen zu Verzögerungen kommen und der erste Buchstabe eines von der Autokorrektur vorgeschlagenen Wortes wird bei einem Satzanfang nicht ordnungsgemäß großgeschrieben. Außerdem kann es durch einen Fehler dazu kommen, dass der Computer nicht in den Schlafmodus wechselt, obwohl der Anwender festgelegt hat, dass nach einer bestimmte Zeit der Standby-Modus aktiviert werden soll.

Darüber hinaus gibt es unter Umständen Probleme bei der Bestimmung des Standorts des Nutzers über die Geolocation-Features von Geräten mit integriertem GPS-Modul. Hinzu kommen Abstürze des USB-Treibers und das unerwartete Schließen einer Anwendung bei der Verwendung der Suchfunktion.

Das Update-Paket behebt zudem Fehler die dafür sorgen, dass beim Abmelden nicht die richtige Ausrichtung des Bildschirms gespeichert wird, im Rastermodus angezeigte Inhalte beim Herein- oder Herauszoomen unscharf dargestellt werden, oder einige unternehmensspezifische Funktionen nicht richtig arbeiten.

Zu guter Letzt sei auch noch erwähnt, dass das Rollup-Package einen schweren Fehler behebt, der bei der Durchführung von Benchmark-Tests mit 3DMark einen Absturz mit Bluescreen verursachen kann. Das Paket wird von Microsoft über die Aktualisierungsfunktion von Windows 8.1 verteilt und wird in Windows Update als "optionales Update" angezeigt. Natürlich ist auch der Bezug über das Microsoft Download-Center möglich.

Download: Windows 8.1 Update Rollup Februar 2014 (64 Bit)
Download: Windows 8.1 Update Rollup Februar 2014 (32 Bit) Patch-Day, Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Patch-Day, Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster PC Games
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Gorenje EC 55101 AW Elektroherd / A
Gorenje EC 55101 AW Elektroherd / A
Original Amazon-Preis
339,00
Im Preisvergleich ab
312,30
Blitzangebot-Preis
289,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 50

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden