Windows 8.1 Update 1: Neuer Leak, neue Infos

Windows 8.1, Windows 8.1 Update 1, Taskleiste Bildquelle: WZor
Das für März oder April erwartete erste Update für Windows 8.1 lässt sich derzeit in zahlreichen Leaks blicken, mit jedem neuen Build können ein paar neue Funktionen entdeckt werden. Nun war es wieder einmal so weit.
Nicht nur die Sportwelt blickt derzeit nach Russland und die dort stattfindenden Olympischen Spiele, auch die Microsoft-Interessierten beobachten den Osten derzeit intensiv. Denn über Russland lassen sich immer wieder neue Leaks von Windows 8.1 Update 1 blicken, Quelle sind dieses Mal der bekannte Wzor bzw. die Seite PC Portal (via Neowin). Der aktuelle Build-String lautet 6.3.9600.16608.WINBLUES14_GDR_LEAN.140130-2030, wurde also vor gut einer Woche (30. Januar 2014) von Microsoft kompiliert. Windows 8.1 Update 1 Build 9600.16608Windows 8.1 Update 1 Build 9600.16608 Allzu viele Neuerungen sind in der aktuellsten durchgesickerten Vorabversion nicht zu finden, interessante Details gibt es aber dennoch. Hervorgehoben wird, dass (auch?) diese Version von Haus aus in den Desktop bootet.

Das ist jedoch eine der großen Fragen von Update 1: Viele deuten das, sollte es dann auch final so sein, als weitere "Entschärfung" des Metro-Startschirms. Allerdings gibt es hierbei bezüglich der Leaks auch widersprüchliche Angaben: Manche berichten, dass das bei ihnen per Default für den Desktop so eingestellt ist, bei anderen ist das hingegen nicht der Fall (bei unserem Test landeten wir auch nach Erstinstallation stets auf dem Startschirm). Laut Wzor hängt diese Voreinstellung jedoch davon ab, ob man die Installation auf einem Multi-Touch-Gerät durchführt oder nicht.

Gänzlich neu ist hingegen die Angabe, dass die in Metro-Apps hinzugekommene Titelleiste künftig transparent sein dürfte. Bisher ist diese komplett schwarz, sie macht die "modernen" Apps grundsätzlich etwas Fenster-ähnlicher, da sich beispielsweise rechts oben Symbole zum Schließen und Minimieren befinden.

Im Internet Explorer 11 ist auch weiterhin der Enterprise-Modus integriert, laut Neowin gebe es derzeit aber das Gerücht, dass auch der IE11 für Windows 7 eine derartige Einstellung bzw. Funktion erhalten wird. Der Enterprise-Modus soll es Unternehmen ermöglichen, Seiten in einem IE7-/IE8-Kompatibilitätsmodus zu laden. Das soll einen Einsatz des neuesten Microsoft-Browsers bzw. des Betriebssystems selbst auch in Firmen ermöglichen, deren Infrastruktur für ältere Browser-Versionen ausgelegt ist.

Siehe auch: Windows 8.1 Update 1 - Die Neuerungen ausprobiert Windows 8.1, Windows 8.1 Update 1, Taskleiste Windows 8.1, Windows 8.1 Update 1, Taskleiste WZor
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:10 Uhr Huawei Watch Classic mit Lederband in
Huawei Watch Classic mit Lederband in
Original Amazon-Preis
275
Im Preisvergleich ab
259
Blitzangebot-Preis
199
Ersparnis zu Amazon 28% oder 76

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden