Samsung: Leak zeigt "flaches" Android-Interface

Samsung, Leak, Ui, S Voice Bildquelle: SamMobile
Dass Samsung an einem neuen Design für seine Android-Benutzeroberfläche arbeitet, ist seit geraumer Zeit bekannt bzw. gab es schon zuvor erste Leaks wie diese aussehen könnte. Ein Blog hat nun eine Serie an Screenshots veröffentlicht.
Die von SamMobile veröffentlichten Bilder stammen allesamt aus einer App und zwar S Voice, dem persönlichen Sprach-gesteuerten Assistenten von Samsung. Quelle der Screenshots ist die Firmware eines bisher unbekannten Geräts mit der Nummer SM-G900H.

Welches Modell das sein könnte, ist offiziell nicht bekannt, es ist aber durchaus wahrscheinlich, dass es sich um das Galaxy S5 oder eine Variante davon handelt. Entsprechend wird auch angenommen, dass die überarbeitete Optik gemeinsam mit dem nächsten Flaggschiff der Koreaner debütieren wird.

Leak: Samsung S VoiceLeak: Samsung S VoiceLeak: Samsung S VoiceLeak: Samsung S Voice
Leak: Samsung S VoiceLeak: Samsung S VoiceLeak: Samsung S VoiceLeak: Samsung S Voice

Von der Funktionalität sowie der Optik ist das Samsung-Blog jedoch nicht gerade begeistert und schreibt, dass die App "genauso unattraktiv aussieht wie in der aktuellen Ausgabe." Positiv angemerkt wird allerdings, dass die Spracherkennung mit dieser Firmware bzw. App "merklich" schneller funktioniere, allerdings in Bezug auf Akzente auch nicht den von Google Now gesetzten Standard erreiche.

Sollten die Leaks echt sein (und das ist angesichts der Vielzahl an Screenshots auch sehr wahrscheinlich), dann ist auch bei Samsung der Trend zu einem "flachen" Design erkennbar. Die auch als "industriell" bezeichnete Optik ist zwar keine Erfindung von Microsoft, das Redmonder Unternehmen hat den neuen Trend zur Flachheit aber sicherlich mit Windows 8 und Windows Phone mitangestoßen.

Zuletzt hatte es immer wieder Berichte gegeben, dass Samsung seine TouchWiz-UI massiv überarbeiten will. Erste Hinweise schienen das auch zu bestätigen, auf der CES 2014 gab es die stark an Windows Phone sowie Flipboard erinnernde "Magazine UX" zu sehen. Das dürfte Samsung aber seither stark zurückgefahren haben, da man sich im Zuge eines Abkommens mit Google geeinigt hat, die eigenen Android-Anpassungen deutlich zu reduzieren. Samsung, Leak, Ui, S Voice Samsung, Leak, Ui, S Voice SamMobile
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren63
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden