Valve testet auf SteamOS integrierten Musik-Player

Steam, Steam OS, Valve Steam OS Bildquelle: Valve
Das vor allem für die kommenden Steam Machines entwickelte Linux-basierte Betriebssystem SteamOS ist noch nicht weit verbreitet, da es noch tief in der Betaphase steckt. Valve hat nun aber ein weiteres Feature namens Steam Music angekündigt.
Das Musik-Feature des Valve-Betriebssystems mag zwar nach einer wenig aufsehenerregenden Neuerung klingen, man darf aber nicht vergessen, dass der Steam-Betreiber hier ein vollständig neues OS aus dem Boden stampft. Deshalb ist die Unterstützung von lokalen Musikdateien für Valve durchaus ein wichtiger interner Schritt nach vorne. Steam Music BetaDas Interface des Players von Steam Music Valve hat die neuen Musikfunktionen auf seiner Webseite angekündigt bzw. vorgestellt (via Engadget) und bezeichnet Steam Music erwartungsgemäß als Beta. Damit ist es möglich, direkt über das Steam-Interface lokal abgespeicherte Audio-Dateien auszuwählen und abzuspielen. Derzeit wird im Rahmen von Steam Music allerdings ausschließlich das MP3-Format unterstützt, Valve verspricht aber, dass im Verlauf der Zeit weitere dazukommen werden.

Steam Music BetaSteam Music BetaSteam Music BetaSteam Music Beta
Steam Music BetaSteam Music BetaSteam Music Beta

Steam Music hat vor allem das Ziel, dass man Songs während eines Spiels auswählen oder ändern kann und das ohne die laufende (Multiplayer-)Partie zu verlassen. Von einem Musikdienst kann man bei Steam Music hingegen (noch) nicht sprechen, da Valve hierbei keinerlei Verkaufsfunktionen anbietet. Eine Integration von externen Streaming-Diensten ist bisher ebenfalls nicht möglich.

Der Zugang zu Steam Music ist ebenfalls noch stark begrenzt: Wer die Funktion auf SteamOS testen möchte, der muss sich zunächst in der entsprechenden Steam-Community anmelden. Doch auch das ist keine Garantie, dass man Zugang zu diesem Beta-Feature bekommt, da die Teilnehmer in weiterer Folge zufällig ausgewählt werden.

Valve bezeichnet Steam Music in der derzeitigen Form als "ersten Schritt", da der Player lediglich das "Fundament" für weiteres darstelle. Vieles hänge vom Beta-Feedback ab, für kommende Funktionen werde man die "Erfahrungen und Wünschen" der Beta-Nutzer berücksichtigen.

Siehe auch: Steam - Valve will auch Musik, TV und Filme anbieten Steam, Valve, Valve Steam, Steam OS, Steam Music Steam, Valve, Valve Steam, Steam OS, Steam Music Valve
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Preisvergleich Dell Alienware

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden