Chrome-Chef Pichai womöglich neuer Microsoft CEO

Microsoft, Google, Sundar Pichai Bildquelle: Google
Während die Investoren scheinbar glücklich über die Wahl von Microsoft-Mitarbeiter Satya Nadella zum nächsten CEO wären, ist das letzte Wort noch lang nicht gesprochen. Google Chrome-Chef Sundar Pichai soll ebenfalls noch im Rennern sein.
Pichai ist dem Bericht von Silicon Angel zufolge der heißeste Kandidat auf den CEO-Posten - und zwar bei den externen Kandidaten. Der Autor John Furrier widerspricht damit den Gerüchten, nach denen Satya Nadella, langjähriger Leiter der Enterprise- und Cloud-Sparte bei Microsoft, der neue CEO werden soll. Die endgültige Entscheidung soll noch nicht getroffen sein, ein Nachfolger für Steve Ballmer nicht 100prozentig sicher. Sundar PichaiSundar Pichai. Mit dem Bericht über die Festlegung von Satya Nadella als nächsten Microsoft CEO hatte Bloomberg in der vergangenen Woche für Trubel gesorgt. Der neue Report bringt das nun wieder ins wanken. Es heißt, Satya Nadella sei bei den internen Anwärtern der Spitzenreiter, während Sundar Pichai es bei den externen Anwärtern wäre.

Silicon Angel schreibt mit Berufung auf nicht näher genannte Quellen, Pichai stehe in Verhandlungen über den möglichen Wechsel von Google hin zum Microsoft Konzern. Das zuständige Komitee bei Microsoft soll mit dem Google-Manager schon in fortgeschrittenen Gesprächen über seinen Weggang stecken.

Sundar Pichai stand bislang nicht auf der Liste der zu erwartenden, möglichen neuen Microsoft CEOs. Pichai ist derzeit Chef der Abteilung für Android, Google Chrome und Google Apps. Interessant ist die Personalie, da Microsoft nicht das erste Unternehmen ist, das Sundar Pichai abwerben möchte. Google hat vor gar nicht langer Zeit mit dem Nachrichtendienst Twitter um den Manager gekämpft. Pichai ist seit 2004 bei dem Suchmaschinenriesen und wurde laut Insiderberichten mit einer Bonuszahlung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar zum Bleiben überredet.

Einen Wechsel an die Spitze von Microsoft schließt das natürlich nicht aus, auch wenn es Verträge geben soll, die Pichai langfristig an Google binden sollen. Microsoft, Google, Sundar Pichai Microsoft, Google, Sundar Pichai Google
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:05 Uhr USB 3.0 HUB -U-VDE0010
USB 3.0 HUB -U-VDE0010
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60
Nur bei Amazon erhältlich

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden