Nintendo: 2015 startet Plattform für besseres Leben

Nintendo, Fitness, Präsentation, Pläne Bildquelle: Nintendo
Das Unternehmen Nintendo erlebt gerade schwere Zeiten. Jetzt hat der Konzern bekannt gegeben, was in Zukunft neben den schwächelnden Geschäftszweigen die große Wende bringen soll: eine Plattform für ein "besseres Leben".
Drittes Standbein: Lebensverbesserung
Nintendo will neben dem traditionellen Geschäft mit Konsolen, Handhelds und Spielen in Zukunft auf ein weiteres kräftiges Standbein setzten. Wie der Konzern bei einem Treffen mit Investoren und Presse am Donnerstag mitteilte, will man eine neue Plattform schaffen, die "die Lebensqualität der Menschen auf erfreuliche Weise verbessert". Genau mit diesem Fokus will Nintendo nach eigenen Angaben das Thema "Entertainment" ganz neu definieren. Nintendo: Neue Plattform für gutes LebenAlles fit? Nintendo plant neue Plattform für gutes Leben Bisher sind die Überlegungen zu der neuen Plattform nur theoretischer Natur. Nintendo’s CEO Satoru Iwata hat von dem neuen Wohlfühl-Angebot aber schon eine klare Idee. Wie der Konzern-Chef mitteilt, soll es sich bei dem neuen System nicht um eine "Videogame Maschine" im eigentlichen Sinn handeln. Für Satoru dreht sich bei dem neuen System alles um Apps, die die Lebensqualität verbessern.

Um dies zu erreichen, will Nintendo nicht wie viele andere auf Trends wie "mobile Apps" und "Wearables" setzten. Wie genau die neue Plattform funktionieren soll, wollte der Konzern bisher aber nicht verraten. Konkrete Informationen soll es noch in diesem Jahr geben. Starten soll das neue Standbein von Nintendo dann zum Anfang des übernächsten Geschäftsjahres, das im April 2015 beginnt.

Nintendo: Neue Plattform für gutes LebenNintendo: Neue Plattform für gutes LebenNintendo: Neue Plattform für gutes LebenNintendo: Neue Plattform für gutes Leben

Erfolgsgeschichten ausbauen
Schon bisher feiert Nintendo mit seinem Fitness und Gesundheits-Angebot großer Erfolge. So konnte der Konzern für Wii Fit 40 Millionen aktive Kunden begeistern. Das Gehirntrainigs-Spiel Brain Age ging gute 33 Millionen mal über den Ladentisch. Auf der anderen Seite verschwanden Ideen wie der Wii Vitality Sensor bald wieder in der Versenkung.

Nach den aktuellen Informationen will der Konzern sich mit seiner neuen Plattform aber nicht nur auf die Bereich Fitness beschränken. Langfristig sollen auch Themen wie Bildung oder Lifestyle eine wichtige Rolle spielen. Kurz gesagt: Die neue Nintendo-Plattform soll in allen Lebensbereichen hilfreich sein. Man darf gespannt sein, ob Nintendo als Lebensverbesserer bald wieder mehr Erfolge feiern kann. Nintendo, Fitness, Präsentation, Pläne Nintendo, Fitness, Präsentation, Pläne Nintendo
Mehr zum Thema: Nintendo DS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
435,00
Im Preisvergleich ab
424,90
Blitzangebot-Preis
379,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 56

New Nintendo 3DS im Preisvergleich

Tipp einsenden