2013: Erstmals eine Milliarde Smartphones verkauft

Smartphone, Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, Event, S4, Unpacked, Frau, Girl Bildquelle: Libn.com
Der Smartphone-Markt boomt und ein Ende ist derzeit nicht abzusehen, zumindest wenn man 2013 im Rückblick betrachtet: Denn das Vorjahr brachte einen neuerlichen Rekord, erstmals wurden in einem Jahr Smartphones in Milliardenhöhe abgesetzt.
Die Kurve der Smartphone-Verkäufe zeigt nach oben, im Vorjahr war das Wachstum größer denn je: Denn wie SlashGear unter Berufung auf die neuesten Zahlen des Marktforschungsinstituts IDC berichtet, konnte 2013 mit 1,004 Milliarden verkaufter Geräte ein neuer Meilenstein erreicht werden. Das ist im Vergleich zu 2012 ein Anstieg in Höhe von 38,4 Prozent - damals wurden über das gesamte Jahr 725,3 Millionen Smartphones an Frau und Mann gebracht.

Smartphones boomen, herkömmliche Handys, also "Dumb-Phones" dagegen erwartungsgemäß nicht. Allerdings darf man die Zahl der verkauften Handys auch nicht unterschätzen: Denn insgesamt wurden im Vorjahr 1,821 Milliarden Mobiltelefone abgesetzt, damit machen Smartphones etwas mehr als die Hälfte aus, genauer gesagt liegt der Anteil bei 55,1 Prozent. Die IDC-Zahlen für 2013 im ÜberblickSmartphoneabsatz sprengt die Milliardengrenze Die Gesamtzahl der verkauften Telefone ist auch die eigentlich interessante Zahl für den Mobilmarkt: Und auch diese zeigt, dass das Geschäft nach wie vor läuft. Denn 2012 betrug die Gesamtzahl 1,738 Milliarden Geräte, das bedeutet für 2013 ein Plus von 4,8 Prozent.

Sieht man sich die einzelnen Hersteller an, so zeigen sich auf den ersten Blick kaum Veränderungen: Marktführer ist - mit Abstand - nach wie vor Samsung, dahinter kommen Apple und Huawei. Das koreanische Unternehmen kommt nach wie vor auf ein knappes Drittel (siehe Grafik) der Smartphone-Verkäufe, im Jahr-zu-Jahr-Vergleich konnte man um 42,9 Prozent zulegen.

Auch Apple konnte dazugewinnen. Aber: Die Kalifornier haben vom starken Jahr 2013 verhältnismäßig wenig profitiert, da IDC ein Plus von "nur" 12,9 Prozent meldet. Der Anteil Apples am Gesamtkuchen ist damit gefallen und zwar von 18,7 Prozent (2012) auf 15,3 Prozent. Für die hinter Apple platzierten Hersteller lief es besser, alle Unternehmen (Huawei, LG und Lenovo) konnten sich stark verbessern. Smartphone, Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, Event, S4, Unpacked, Frau, Girl Smartphone, Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, Event, S4, Unpacked, Frau, Girl Libn.com
Mehr zum Thema: Lenovo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
14,95
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 4,99

Lenovos Aktienkurs

Lenovos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden