Nokia X: Specs des Android-Geräts sind aufgetaucht

Betriebssystem, Android, Nokia, Nokia X, Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy Bildquelle: @evleaks
Seit Wochen und Monaten tauchen immer wieder Gerüchte über das angebliche Android-Gerät von Nokia auf. Nach mehreren Leaks, auf denen das Smartphone zu sehen sein soll, sind nun Spezifikationen aufgetaucht.
Quelle der nun durchgesickerten technischen Daten ist der bekannte und auch als zuverlässig geltende Branchen-Insider @evleaks. Dieser war schon für die Veröffentlichung einiger Bilder verantwortlich, via Twitter hat er nun verraten (bzw. behauptet er das jedenfalls), was unter der Haube des mittlerweile als Nokia X bezeichneten Geräts steckt. Nokia NormandyZum Design des Nokia X bzw. 'Normandy' gab es zuletzt einige Leaks, nun folgten die technischen Daten Sollten die Informationen stimmen, dann bestätigt sich, dass das Nokia X ein Low-End-Smartphone ist, das für aufstrebende Märkte bestimmt ist. In dem Gerät soll nämlich ein mit 1 GHz getakteter Dual-Core-Prozessor von Qualcomm stecken. Welche Snapdragon-CPU es genau sein soll, schreibt @evleaks jedoch nicht.

Das Display soll eine Diagonale von vier Zoll haben, als Auflösung wird WVGA angegeben, also 800 × 480 Pixel. Der Arbeitsspeicher ist mit 512 Megabyte eher knapp bemessen, gleiches gilt für den internen Speicher, hier heißt es, dass vier Gigabyte zur Verfügung stehen - eine Erweiterung per microSD-Karte soll aber möglich sein.

Nokia NormandyNokia NormandyNokia NormandyNokia Normandy

Die Kameraeinheit soll über eine 5-Megapixel-Optik verfügen. Beim Akku des Dual-SIM-Geräts werden nicht gerade beeindruckende 1500 mAh gemeldet, was aber angesichts des Fokus auf die Einsteigerklasse nicht verwunderlich wäre.

Das Nokia X, das auch unter dem Codenamen Normandy bekannt ist, soll Software-seitig über einen vorinstallierten Nokia-eigenen Store verfügen, die Installation von Anwendungen von Drittanbietern sei laut @evleaks per Sideload möglich. Schließlich will der Leaker auch noch erfahren haben, dass es das Nokia X in sechs verschiedenen Farben geben werde.

Ein echter Beweis, dass das Android-Modell von Nokia tatsächlich existiert bzw. auf eine Veröffentlichung wartet, ist auch der jüngste Leak nicht, die Häufung der Berichte ist aber dennoch bemerkenswert. Bis es offizielle Informationen gibt oder geben könnte, dauert es aber wohl noch eine Weile: Wenn es das Nokia X tatsächlich gibt, dann stellt eine Vorstellung am Mobile World Congress (24. bis 27. Februar) das wahrscheinlichste Szenario dar.

Siehe auch: Nokia mit Android - Termin & Oberfläche geleakt? Betriebssystem, Android, Nokia, Nokia X, Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy Betriebssystem, Android, Nokia, Nokia X, Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy @evleaks
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden