Candy Crush Saga-Macher wollen 'Candy'-Trademark

Spiel, Mobile Gaming, Mobile Games, King, Candy Crush Saga Bildquelle: King
Das mobile Spiel Candy Crush Saga ist mit mehr als einer halben Milliarde Downloads eines der populärsten mobilen Games überhaupt. Entwickler King will die höchst erfolgreiche Marke schützen, geht aber einen umstrittenen Weg.
Der Bejeweled-Klon Candy Crush Saga ist aus den Top-Listen der mobilen Betriebssysteme iOS und Android nicht mehr wegzudenken (eine Version für Windows Phone steht derzeit nicht zur Verfügung). Seit Monaten ist das King-Spiel, das im April 2012 auf Facebook debütierte, in den Charts an oberster Position bzw. zumindest in den Top-5 zu finden.

Wie die Branchenseite Gamasutra unter Berufung auf GameZebo berichtet, will King den Erfolg des Spiels mit alle rechtlichen Mitteln absichern. Der britische Entwickler hat nämlich beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) einen Antrag auf den Schutz des Wortes "Candy", also Süßigkeit, gestellt. Das Wort kommt im Namen des Spiels natürlich vor. Ob ein derart allgemeiner bzw. im Alltag verwendeter Begriff aber überhaupt schützenswert ist, ist eine andere Frage, diese wird derzeit auch intensiv diskutiert. Candy Crush SagaCandy Crush Saga-Entwickler King möchte 'Candy', das englische Wort für Süßigkeit(en), exklusiv nutzen dürfen King hat den USPTO-Antrag bereits im Februar des Vorjahres gestellt und ist nun einen Schritt näher gekommen, den Trademark tatsächlich zu bekommen. Vor knapp einer Woche hat ihn das US-Amt für Patent- und Markenrechtsangelegenheiten genehmigt. Aber: Diese "Genehmigung" ist noch nicht final, da sie vorerst nur mit dem Zusatz "zur Veröffentlichung" geführt wird.

Das bedeutet, dass ab dieser "Veröffentlichung" (im Rahmen der wöchentlichen USPTO-Publikation "Official Gazette") 30 Tage bleiben, um dagegen vorzugehen. Wer unter Zuhilfenahme von Juristen belegen kann, dass die Ausstellung dieses Markennamens nicht rechtmäßig ist, der kann dagegen einen Einspruch einlegen.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich ein Unternehmen auf diese Weise ein Alltagswort sichern will: Ende 2012 ging der Brettspielhersteller Ravensburger gegen Apps vor, die "Memory" im Titel trugen, Zynga konnte sich seinerseits die Formulierung "With Friends" sichern. Bei King scheint man sich sicher zu sein, dass man das Recht an "Candy" auch nach Ablauf der 30-tägigen Einspruchsfrist halten wird: Laut GameZebo haben erste iOS-Entwickler bereits Aufforderungen erhalten, "Candy" aus dem Titel ihres Spiels zu entfernen. Spiel, Mobile Gaming, Mobile Games, King, Candy Crush Saga Spiel, Mobile Gaming, Mobile Games, King, Candy Crush Saga King
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tipp einsenden