Microsoft mit neuen Blogs, Hacker prompt zur Stelle

Microsoft, Office, Blog
Das Redmonder Unternehmen hat gestern bei seinen Office-Blogs eine neue Optik eingeführt. Das entging auch der Syrian Electronic Army (SEA) nicht, die Pro-Assad-Hacker kaperten die Microsoft-Seiten gleich. Es war nicht der erste Angriff auf den Konzern.
In den vergangenen Wochen kam es immer wieder zu Hacker-Angriffen der SEA, Ziel war zuletzt einzig und allein der Software-Konzern aus Redmond. Und in der Nacht auf heute schlugen die Hacker, die sich selbst dem Assad-Lager zuordnen, erneut zu.

Denn Microsoft hatte für seine Office-Blogs ein neues Erscheinungsbild freigegeben. Kaum war die überarbeitete (übrigens durchaus ansprechende) Optik online, verschafften sich die syrischen Hacker gleich Zugriff darauf. Sie hinterließen dort einige "Wir waren hier"-Einträge und verbreitete die Screenshots des internen Admin-Panels über den Kurznachrichtendienst Twitter, berichtet unter anderem GeekWire.

Microsoft kann zwar die Angriffe bzw. deren Erfolg nach wie vor nicht ganz verhindern, inzwischen ist man aber wohl darauf vorbereitet, sodass die von den Hackern verunstalteten Seiten nur kurze Zeit online zu sehen waren. Ein weiterer kleiner Hoffnungsschimmer für die Sicherheitstechniker des Konzerns ist die Tatsache, dass es der Syrian Electronic Army dieses Mal nicht gelang, auch offizielle Twitter-Konten von Microsoft zu übernehmen.

Den aktuellen Einschätzungen der Sicherheitslage zufolge arbeitet die SEA aber offenbar nicht mit zielgerichteten Hacks, sondern dürfte per Phishing an eine Liste mit Login-Informationen von Microsoft-Mitarbeitern gekommen sein. Diese dürfte man nun der Reihe nach durchgehen, bis man diese durch hat oder Microsoft alle (möglicherweise) betroffenen Konten zurückgesetzt hat.

Die "Phishing-Liste" ist wohl auch eine mögliche Erklärung dafür, warum die SEA derzeit nur Microsoft angreift. Die Hacker werfen dem Konzern immer wieder vor, mit der NSA zusammenzuarbeiten. Selbst wenn das streng der Wahrheit entsprechen sollte, ist ein Fokus einzig und allein Microsoft etwas merkwürdig, was wiederum dafür spricht, dass man eben das hackt, was man hacken (bzw. phishen) kann. Microsoft, Office, Blog Microsoft, Office, Blog
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 3,99
Nur bei Amazon erhältlich

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden