Investorengruppe: Loewe bleibt in deutscher Hand

Fernseher, TV-Gerät, Loewe Bildquelle: Loewe
Der deutsche Traditionshersteller Loewe ist vorerst gerettet: Das Unternehmen, das Anfang Oktober 2013 seine Insolvenz anmelden musste, hat bekannt gegeben, dass ein Fortbestand der Marke dank einer deutschen Investorengruppe gesichert sei.
"Der Neustart des TV-Herstellers Loewe ist geglückt", schreibt das Unternehmen aus dem oberfränkischen Kronach auf seiner Webseite. Details zu der Investorengruppe wurden nicht genannt, man schreibt lediglich, dass sich diese "aus deutschen Familienunternehmern und ehemaligen Apple- und Bang & Olufsen-Managern" zusammensetzt. Namen nennt Loewe nicht, auch beim Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Ab dem 31. Januar 2014 wird der 1923 in Berlin gegründete Hersteller unter dem Namen Loewe GmbH firmieren. Der Fertigungsstandort Kronach bleibt erhalten, personelle Einschnitte sind aber dennoch notwendig. Rund 270 Mitarbeiter und Auszubildende werden direkt übernommen.

Weitere Teile der Produktion könnten allerdings zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Bis dahin wird diese von der jetzigen Loewe Opta GmbH ohne personelle Einschnitte in vollem Umfang fortgeführt. Zusammengerechnet werden 80 Prozent der aktuell noch rund 550 Arbeitnehmer im Deutschland weiterbeschäftigt, schreibt Loewe.

120 bisherige Mitarbeiter müssen dagegen fix gehen. Sie werden in einer Transfergesellschaft aufgefangen und können dort ab 1. Februar 2014 diverse Qualifizierungsmaßnahmen für die Suche nach neuen Arbeitsplätzen in Anspruch nehmen.

Für die Verantwortlichen ist die Rettung dennoch ein "großer Erfolg", wie Alfred Hagebusch, Generalbevollmächtigter der Loewe AG mitteilte. "Und auch wenn ich sehr bedaure, dass nicht alle Mitarbeiter von den Investoren übernommen werden können, so ist es angesichts der Umstände doch erfreulich, dass die meisten der Arbeitsplätze erhalten bleiben." Tv, Fernseher, Loewe Tv, Fernseher, Loewe Loewe
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:30 Uhr Blackview R6 Handy Ohne Vertrag(5.5 Zoll(15cm) FHD Display, 3GB RAM 32GB ROM, MT6737T Ouad Core Prozessor, 4G Dual SIM Dual Standby Handy
Blackview R6 Handy Ohne Vertrag(5.5 Zoll(15cm) FHD Display, 3GB RAM 32GB ROM, MT6737T Ouad Core Prozessor, 4G Dual SIM Dual Standby Handy
Original Amazon-Preis
119,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
101,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden