Galaxy Tab 3 Lite: Samsung zeigt das Low-End-Tablet

Tablet, Samsung, Galaxy Tab, Galaxy Tab 3, Galaxy Tab 3 Lite Bildquelle: Samsung
Vor einem Monat hatten wir schon darüber berichtet, dass Samsung ein Tablet für rund Hundert Euro anbieten könnte. Jetzt wurde das Galaxy Tab 3 Lite offiziell vorgestellt. Günstig wird das Gerät, der Preis bleibt aber vorerst offen.
Für genügsame Sparfüchs
Heute wurde das Galaxy Tab 3 Lite von Samsung offiziell vorgestellt. Einen überraschenden Auftritt konnte das neue Low-End-Gerät aber nicht hinlegen. Schon gestern war das offizielle Handbuch auf der Webseite von Samsung Polen aufgetaucht, kurz darauf zeigten sich die gesamten technischen Spezifikationen in einem polnischen Internetshop. Galaxy Tab3 Lite (7”)7-Zoll-Low-End-Tablet: Das Samsung Galaxy Tab 3 Lite Das Galaxy Tab 3 Lite wird es in zwei verschiedenen Versionen geben. Unter der Modellnummer SM-T111 wird die 3G-Variante angeboten. Das Tab 3 Lite mit WLAN trägt die Bezeichnung SM-T110. Beide Modelle setzen auf ein Display mit 7 Zoll Diagonale und einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel, das damit rund 170 ppi erreicht.

Für Rechenleistung ist im Galaxy Tab 3 Lite eine bisher nicht näher benannte 1,2-GHz-Dual-Core-CPU verantwortlich, der 1 GB RAM zur Seite stehen. Als Betriebssystem installiert Samsung Android in der Version 4.2 Jelly Bean, das wie üblich mit dem hauseigenen UI TouchWiz überlegt wird.

Nichts für Selfie-Fans und Power-User
Auch die restliche Ausrüstung lässt sehr schnell erkennen, wo Samsung bei der Produktion des Galaxy Tab 3 Lite den Rotstift ansetzt. Im Vergleich zum Vorgänger wurde die Frontkamera ganz gestrichen. Auf der Rückseite findet sich lediglich ein 2-Megapixel-Sensor. Auch der Akku ist von 4000 mAh im Galaxy Tab 3 auf 3600 mAh in der Lite-Version geschrumpft. Laut Samsung soll das Low-End-Gerät damit trotzdem auf gute 8 Stunden Laufzeit kommen.

Galaxy Tab3 Lite (7”)Galaxy Tab3 Lite (7”)Galaxy Tab3 Lite (7”)Galaxy Tab3 Lite (7”)

Daten finden im Tab 3 Lite intern auf 8GB Flash-Speicher Platz. Da Samsung rund 2GB für eigene Software verwendet, werden Nutzer relativ schnell von dem verbauten SD-Kartenslot Gebrauch machen, der 32 GB Zusatzspeicher ermöglicht. Ansonsten finden sich in dem Gerät ein USB-2.0-Anschluss, Bluetooth 4.0 und GPS.

Der Preis ist entscheidend
Die Hardware des Galaxy Tab 3 Lite macht deutlich: Samsung tut bei diesem Gerät alles, um den Preis niedrig zu halten. Verraten wollte der koreanische Konzern diesen zur offiziellen Vorstellung aber nicht.

Der besser ausgerüstete Vorgänger, Galaxy Tab 3, ist in unserem WinFuture-Preisvergleich aktuell schon für rund 130 Euro zu haben. Samsung sollte sich mit dem Galaxy Tab 3 Lite also deutlich Richtung 100 Euro Marke orientieren, um das Gerät für genügsame Sparfüchse interessant zu machen. Tablet, Samsung, Galaxy Tab, Galaxy Tab 3, Galaxy Tab 3 Lite Tablet, Samsung, Galaxy Tab, Galaxy Tab 3, Galaxy Tab 3 Lite Samsung
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Tipp einsenden