Blackphone auf Android-Basis soll NSA fernhalten

Geeksphone, Blackphone, PrivatOS Bildquelle: Blackphone
Ein neuer Anbieter will anlässlich des Mobile World Congress 2014 im Februar ein neues High-End-Smartphone auf Android-Basis vorstellen, bei dem der Schutz der Privatsphäre des Anwenders unter allen Umständen im Mittelpunkt stehen soll. Mit dem Gerät soll eine vollständig geschützte Kommunikation möglich sein.
Hinter dem Projekt mit dem Namen Blackphone stehen anerkannte Sicherheitsexperten wie Phil Zimmermann, der PGP geschaffen hat, Toby Weir-Jones, Gründer von Counterpane Internet Security und Mike Kershaw, der das Funküberwachungs-Tool Kismet geschaffen hat. BlackphoneDas Blackphone soll private Kommunikation sicher machen Das Projekt ist eine Zusammenarbeit von Zimmermanns Firma Silent Circle, die sich auf sichere Kommunikationstechnologien spezialisiert hat, und des spanischen Smartphone-Herstellers Geeksphone, der vor allem durch die aus seiner Fertigung stammenden gleichnamigen Entwickler-Smartphones für Firefox OS bekannt wurde.

Das Blackphone soll ab dem 24. Februar 2014 vorbestellt werden können, denn dann erfolgt seine offizielle Präsentation zum MWC 2014 in Barcelona. Technisch kann das Gerät angeblich mit aktuellen High-End-Smartphones mithalten, wobei noch keine konkreten Details zur Hardware verlautbart wurden. Es soll sich um ein frei mit jedem GSM-Netzbetreiber nutzbares Gerät handeln, das einen vollen Zugriff auf Apps und Anwendungen bietet

Eingehende und Ausgehende Telefongespräche, SMS, Datenübertragung und Videochats sollen "sicher" abgewickelt werden, die Privatsphäre beim Surfen im Internet bestmöglich geschützt sein und außerdem wird das Gerät dem Vernehmen nach über VPN-Funktionen zum Anonymisieren von Online-Aktivitäten verfügen.

Die Nutzung all der genannten Sicherheitsfunktionen soll nach Angaben der Entwickler unkompliziert gestaltet sein und somit für jedermann transparent nutzbar. Es kommt ein PrivatOS genanntes Betriebssystem zum Einsatz, dessen Grundlage Googles Android bildet. Zu Preisen und eventuell laufenden Kosten für die Nutzung der mit dem Blackphone angebotenen sicheren Kommunikationswege machten die Partner hinter dem Vorhaben bisher keine Aussagen. Geeksphone, Blackphone, PrivatOS Geeksphone, Blackphone, PrivatOS Blackphone
Mehr zum Thema: MWC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Weiterführende Links

Tipp einsenden