Normandy: Neue Leaks zum Nokia-Android-Phone

Betriebssystem, Android, Nokia, Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy Bildquelle: Weibo
Fake oder nicht? Das ist die Frage, die sich Medien und Nutzer bereits seit Monaten stellen, wenn es um das Thema Android-Smartphone von Nokia geht. Nun sind erneut Bilder aufgetaucht, die das Gerät mit dem Codenamen "Normandy" zeigen sollen.
Gerüchte und Spekulationen zu einem Nokia-Handy mit dem mobilen Betriebssystem von Google gibt es bereits seit Jahren, auf diese folgen dann auch stets schnell Dementi von Nokia. Bereits im Sommer 2009 gab es diesbezüglich das erste Gerücht samt Nein aus Finnland. Zuletzt verdichteten sich die Berichte und Leaks aber wieder, auch wenn es weiterhin Ping-Pong-artig einmal Ja und dann wieder Nein heißt. Entsprechend sollte man die jüngsten Leaks mit allergrößter Vorsicht genießen. Nokia NormandyDas Interface des Nokia-Geräts mit dem Codenamen Normandy Über das chinesische Twitter-Pendant Weibo sind jedenfalls zwei neue Bilder aufgetaucht, die das Normandy zeigen sollen, berichtet The Verge. Eines davon ist ein Nokia-Gerät, das in einer etwas klobigen Schutzhülle steckt, besonders gut ist die Hardware dabei nicht zu erkennen.

Interessanter ist schon das zweite der beiden neuen Aufnahmen: Denn das zeigt nicht nur das Normandy-Äußere ganz gut, sondern auch die Oberfläche. Diese gab es zwar schon vergangene Woche via @evleaks zu sehen, die Bilder, die der bekannte Leaker veröffentlicht hat, enthüllten aber spezielle App-Ansichten und nicht das Basis-Interface.

Nokia NormandyNokia NormandyNokia NormandyNokia Normandy

Sollte es kein Fake sein, dann sieht man auf dem neuesten Bild-leak eine Oberfläche, die eigentlich kaum noch an Android erinnert, sieht man einmal von der Benachrichtigungsleiste oben ab. Die Haupt-Bildschirmelemente sehen dagegen deutlich anders aus. Grund dafür ist es, dass Nokias Normandy auf ein Android-"Fork", also eine "Abzweigung" bzw. "Gabelung" des Betriebssystems, zurückgreift.

Das liegt daran, dass sich Normandy zwischen der Asha-Modellreihe und den günstigsten Lumia-Geräten positionieren soll. Mit Android hat das außer der technischen Basis nicht viel gemeinsam, da Nokia bei Normandy laut WMPoweruser u. a. keinen Play-Store-Zugang ermöglichen würde und alle angebotenen Apps unter einer starken Kontrolle des Unternehmens stünden.

Derzeit gibt es beim Thema Normandy fast ausschließlich Fragezeichen: Es ist nicht sicher, ob das Gerät, dessen Entwicklung angeblich vor der Microsoft-Übernahme in die Wege geleitet worden ist, je erscheinen wird. Es gibt allerdings auch einige, die überzeugt sind, dass die Produktion des Geräts bereits begonnen habe.

Siehe auch: Android - Interface von Nokias 'Normandy' zu sehen Betriebssystem, Android, Nokia, Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy Betriebssystem, Android, Nokia, Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy Weibo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr ZOSI 1/3' CCTV 900TVL Outdoor IR Cut Bullet Sicherheit Kamera Farb Videokamera Tag/Nacht Wassserdicht 36Stk IR LEDs 30M Nachtsicht Haus Überwachung, Wasserdicht, Schwar
ZOSI 1/3' CCTV 900TVL Outdoor IR Cut Bullet Sicherheit Kamera Farb Videokamera Tag/Nacht Wassserdicht 36Stk IR LEDs 30M Nachtsicht Haus Überwachung, Wasserdicht, Schwar
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 7
Nur bei Amazon erhältlich

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

Tipp einsenden