Qualcomm bringt "Lytro"-Funktion auf Smartphones

Qualcomm, Snapdragon, Snapdragon 805 Bildquelle: Qualcomm
Was die Prozessorgeneration für Smartphones ermöglicht, hat Chiphersteller Qualcomm bei der CES 2014 gezeigt. Erstmals gab es den neuen Snapdragon 805 in Action zu sehen.
Ein ganz besonderes Feature rückt dabei in den Mittelpunkt: Eine Bildbearbeitung, beziehungsweise eine Aufnahmefunktion, wie man sie bisher nur von der Lytro Lichtfeldkamera kennt.

Am Qualcomm-Stand bei der CES erklärt ein Mitarbeiter ganz genau, wie die neue Technologie funktioniert: Wenn der Nutzer ein Foto macht, bearbeitet der Prozessor in Hintergrund in Wirklichkeit nicht ein einzelnes Foto, sondern schießt innerhalb kürzester Abstände Bilder und legt sie für den Post-Processing-Prozeß ab.

Ein Foto kann immer nur einen Schärfepunkt darstellen, also nur ein Objekt im Bild, das wirklich scharf dargestellt wird. Durch Blendenöffnung und Aufnahmedauer ergibt sich daraus eine gewisse Schärfe. Der Snapdragon macht nun einzelnen Fotos, um von einer Aufnahmesituation verschiedene Schärfepunkte zu erhalten.

Anschließend wird ein Foto aus der Zusammenführung aller Bilder abgeglichen und ein Bild dargestellt, das von vorn bis hinten scharf ist. Der Fotograf kann nun in der Nachbearbeitung seinen Fokus wählen und so fantastische Bilder in hoher Qualität erstellen.

Im Video werden noch weitere neue Technologien gezeigt, wie ChromaFlash zum verbessern von Blitzaufnahmen.


Den Qualcomm 805 hatte das Unternehmen bereits im November vorgestellt. Schon damals hatten sie unmissverständlich klar gemacht, dass der neue Chipsatz die Möglichkeiten für Smartphones und Tablets auf ein neues Level bringen werde.

Die ersten Geräten sollen später in diesem Jahr Marktreife erlangen. Vergangenes Jahr sprach man von Frühjahr, jetzt wird das zweite Quartal angepeilt. Der neue SoC (System on a Chip) könnte laut Gerüchteküche bereits im Mai in den nächsten Smartphone- und Tablet-Generationen zu finden sein. Neue Geräte werden dann zu Hauf erwartet: vom Samsung Galaxy S5 über das LG G3 bis hin zu HTC One+ - sie alle könnten schon mit dem neuen Super-SoC ausgestattet sein. Qualcomm, Snapdragon, Snapdragon 805 Qualcomm, Snapdragon, Snapdragon 805 Qualcomm
Mehr zum Thema: CES
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

CES Tweets

Tipp einsenden