Google Play-Dienste: Update mit vielen Neuerungen

Android, Chrome, Chrome Android, Android Chrome Bildquelle: 3dnews.ru
Die Google Play Services sind die Schnittstelle für Android-Geräte, entsprechend wichtig sind die Änderungen, die Google hier vornimmt. Und Version 4.1 dieser API, die ab sofort verteilt wird, bringt Neuerungen und Optimierung mit sich.
In einem Beitrag auf dem Android Developers Blog hat Google eine Übersicht der Änderungen und Neueinführungen veröffentlicht. Die wahrscheinlich wichtigste Optimierung betrifft die Standort-Funktionalität.

Denn mit Google Play Services 4.1 sollen Android-Geräte eine bessere Akkulaufzeit aufweisen, zumindest wenn man diese Funktion aktiviert und in Betrieb hat. Ortungsdienste und Stromverbrauch sind ein Thema, dass Mobilnutzer auf allen Plattformen beschäftigt, auch und insbesondere bei Android. Wie Android Central erläutert, geht es hierbei vor allem um die Balance zwischen den zahlreichen vom Nutzer gewünschten Funktionalitäten und der Notwendigkeit, den Akku zu schonen.

Eine weitere Neuerung betrifft rundenbasierte Multiplayer-Spiele, diese werden von Play Games nun unterstützt. Mit Google Play Services 4.1 können derartige Spiele von Entwicklern über Google betrieben werden. Mit Hilfe der neuen API und des überarbeiteten SDK lassen sich Games mit zwei und maximal acht Teilnehmern umsetzen. Dazu kommt eine neue Ladeanimation beim Verbinden zu Play Games.

Besonders interessant dürfte für Entwickler die Developer Preview zur neuen Google-Drive-API sein: Damit können künftig Daten auf den Drive-Konten der Nutzer gelesen und geschrieben werden. Für die Anwender selbst bedeutet das Offline-Support beim Bearbeiten von Dateien in bzw. aus der Cloud, diese werden abgeglichen, wenn man sich wieder ins Netz verbindet.

Dazu kommen Optimierungen für Google+, der Suchmaschinenriese verspricht vereinfachtes Teilen, eine bessere Autovervollständigung sowie erweiterte Möglichkeiten in Bezug auf die Kontakte. Die 4.1-Neuerungen werden in den kommenden Tagen und Wochen gestaffelt verteilt, wer die neuen Google Play Services schon jetzt haben will, der findet die APK u. a. bei Android Police. Android, Chrome, Chrome Android, Android Chrome Android, Chrome, Chrome Android, Android Chrome 3dnews.ru
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden