"Xbox Sign Out": Troll des Jahres steht bereits fest

Microsoft, Xbox One, Kinect, Bewegungssteuerung, Kinect 2 Bildquelle: Microsoft
Trollen ist nicht gleich Trollen. Im Internet tummeln sich zwar viele Nutzer, die andere Leute ärgern wollen, doch man kann das auch kreativ machen und ohne jemanden zu beleidigen. Etwa so wie der Xbox-One-Spieler mit dem Namen "Xbox Sign Out".
Die Bewegungs- und Sprachsteuerung Kinect ist fixer Bestandteil der Microsoft-Konsole Xbox One. Mit Hilfe zahlreicher Kommandos können dem Gerät System-Befehle erteilt werden. Diese Kinect-Funktionalität kann aber auch "missbraucht" werden - wenn auch auf durchaus humorvolle Art und Weise.

Denn wie Kotaku berichtet, hat sich ein YouTuber namens Master of Luck den Gamertag "Xbox Sign Out" gesichert und sich damit in den Multiplayer-Teil des Shooters Call of Duty: Ghosts eingeloggt. Dort hat er dann versucht, seine Mitspieler zum Rufen seines Spitznamens zu bewegen. Das ist in solchen Spielen auch die Regel, da sich die Spieler ständig etwas zurufen, der Gamertag ist natürlich Teil davon.


Mit Hilfe von "Xbox Sign Out" passierte es einigen, dass sie aus dem Spiel geworfen wurden. Denn beim Wort "Xbox" aktiviert sich automatisch die Spracherfassung, das "Sign Out"-Kommando führt dann weiter zu einem Abmelde-Bildschirm. Das alleine reicht zwar nicht, damit man aus dem Spiel fliegt, wer aber einen nervösen Finger hat, dem konnte das dennoch passieren. Das Ergebnis dieses etwas anderen Trollens ist auch überaus unterhaltsam, glücklicherweise sehen das auch die meisten, die darauf fast reinfallen, ebenfalls so.

Es ist nicht das erste Mal, dass es beim Kinect zu derartigen Sprachverwirrungen kommt: Bereits kurz nach Veröffentlichung der Xbox One mussten einige US-Nutzer feststellen, dass sich ihre Konsole wie von Geisterhand selbst aktiviert. Der Grund dafür war ebenfalls eher kurios, da das dafür verantwortliche Kinect-Kommando "Xbox On" in einer TV-Werbung von Microsoft zu hören war und dieses die Xbox One aus dem Standby-Modus aufgeweckt hat.

Siehe auch: TV-Werbung kann Xbox One per Kinect aktivieren
Im WinFuture-Preisvergleich:

Xbox One, Kinect, Bewegungssteuerung, Kinect 2, kinect für windows Xbox One, Kinect, Bewegungssteuerung, Kinect 2, kinect für windows Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden