Android: Interface von Nokias 'Normandy' zu sehen

Betriebssystem, Android, Nokia, Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy Bildquelle: @evleaks
Die Kombination Nokia und Android bietet seit langer Zeit Stoff für viele zahlreiche Diskussionen. Dominiert ist sie von unbestätigten Gerüchten und Dementi. Doch nun sind neue Bilder aufgetaucht, die (angeblich) Nokias Android-Interface zeigen.
Das Nokia-Smartphone mit dem Codenamen Normandy ist eines der ganz großen Phantome des aktuellen Smartphone-Geschäfts. Denn der mittlerweile von Microsoft übernommene finnische Hersteller ist bekanntlich in Sachen Smartphones an das Betriebssystem Windows Phone 8 gebunden.

Im Dezember 2013 sind auch gerenderte Bilder des angeblichen Android-Modells aufgetaucht. Sie zeigten ein Gerät, das als Bindeglied zwischen der Asha- und der Lumia-Serie fungieren soll. Damals hieß es, dass die Finnen eine stark angepasste Version (ein so genannter "Fork") des mobilen Betriebssystems von Google planen. Wenig später hieß es jedoch, dass Nokia seine Projekte zur Entwicklung von Android-basierten Geräten aufgegeben habe. Nokia NormandyDie von @evleaks veröffentlichten Bilder des (angeblichen) Nokia-Geräts mit Android Der bekannte Industrie-Insider @evleaks hat die Gerüchte nun aber wieder aufgeheizt und unter anderem auf Google+ drei Aufnahmen der Hardware sowie vor allem der darauf laufenden Benutzeroberfläche veröffentlicht. Sie zeigen ein Gerät, das äußerlich die Dezember-Leaks bestätigt. Interessanter ist allerdings die Software.

Zu sehen sind der Sperrbildschirm, das Interface beim Tätigen eines Anrufes und die Login-Anzeige der App des Voice-over-IP-Dienstes Skype. Alle drei Aufnahmen lassen jedoch kaum Rückschlüsse auf die eigentliche Android-basierte Oberfläche zu, da Elemente wie der Lockscreen auch bei anderen Herstellern zum Teil stark angepasst werden.

Ein interessantes Detail kann man aber doch auf den jüngsten Aufnahmen sehen: Links oben sind zwei SIM-Karten eingeblendet. "Normandy" dürfte also ein Dual-SIM-Phone sein, was wiederum darauf schließen lässt, dass Nokia auf die aufstrebenden Märkte abzielt, da dort eine derartige Doppel-SIM-Möglichkeit besonders gefragt ist.

Bei den nun aufgetauchten Bildern kann man natürlich nicht ausschließen, dass es sich um Fälschungen handelt, @evleaks ist diesbezüglich aber nicht "verdächtig", da dessen Leaks sich höchst selten als Fakes erweisen.

Siehe auch: "Normandy" - Dies ist das Nokia Android-Smartphone Betriebssystem, Android, Nokia, Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy Betriebssystem, Android, Nokia, Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy @evleaks
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

Tipp einsenden