Sony Xperia Z1 Compact: Kleiner, nicht schlechter

Sony, Xperia Z1 Compact, Sony Xperia Z1 Compact Bildquelle: Sony
Es ist heute üblich, dass die Hersteller einige Monate nach der Veröffentlichung ihrer Smartphone-Flaggschiffe eine Mini-Version des jeweiligen Geräts auf den Markt werfen. Nun ist Sony an der Reihe, hat aber einen etwas anderen Ansatz gewählt.
Der japanische Elektronkriese hat im Rahmen seiner Pressekonferenz auf der derzeit in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronic Show (CES) das Xperia Z1 Compact vorgestellt. Der "große Bruder" des Geräts ist das Xperia Z1, das im vergangenen Spätsommer auf der IFA 2013 in Berlin eingeführt worden ist. Sony Xperia Z1 CompactDas Xperia Z1 Compact ist zwar kleiner (4,3 Zoll), dem Xperia Z1 aber in vielen technischen Belangen ebenbürtig Sony vermeidet dabei wohl bewusst das Wort Mini und hat stattdessen den Begriff Compact gewählt. Das hat einen Grund: Man möchte sich von den vielen "Minis" der Konkurrenten abgrenzen. Denn derartige Mobilgeräte sind meist nicht nur kleiner als die eigentlichen Flaggschiffe, sondern von den Spezifikationen auch deutlich schlechter.

Sony Xperia Z1 CompactSony Xperia Z1 CompactSony Xperia Z1 CompactSony Xperia Z1 Compact

Die Japaner hingegen wollen zwar ein kompaktes Smartphone anbieten, dieses soll technisch dem Flaggschiff Xperia Z1 in kaum einem Punkt nachstehen. Das berichtet unter anderem Engadget. Entsprechend ist einer der Hauptunterschiede die Bildschirmgröße: Das Xperia Z1 Compact hat ein 4,3 Zoll großes Display, beim bereits veröffentlichten Xperia Z1 sind es fünf Zoll.

Bei einem 4,3-Zoll-Bildschirm wäre eine 1080p-Auflösung zu viel des Guten, entsprechend setzt Sony auf 720p - das liefert aber immer noch eine Pixeldichte von mehr als soliden 340ppi (laut Engadget wirkt das 720p-Display sogar etwas knackiger). Auch der Akku muss aufgrund der Kompaktgröße schrumpfen: Statt 3000 mAh (wie beim Xperia Z1) hat das Compact-Modell eine 2300-mAh-Einheit.


Das sind aber schon die größten Unterschiede zwischen den beiden (wassergeschützten) Smartphone-Geschwistern. Der Prozessor ist in beiden Modellen der gleiche (Snapdragon 800 mit 2,2 GHz), auch in Sachen Kamera gibt es keinen Unterschied (20,7 Megapixel). Das Xperia Z1 Compact ist laut Sony ab Ende März erhältlich, als UVP wurden 500 Euro genannt.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Sony, Xperia Z1 Compact, Sony Xperia Z1 Compact Sony, Xperia Z1 Compact, Sony Xperia Z1 Compact Sony
Mehr zum Thema: CES
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
58,99
Blitzangebot-Preis
47,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 11,80

CES Tweets

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden