Microsoft gibt 3 Mio. Xbox-One-Verkäufe bekannt

Microsoft, Xbox One, Verkaufszahlen, Microsoft Xbox One, Kunden, Verpackung Bildquelle: Microsoft
Mitte Dezember hat das Redmonder Unternehmen verlautbart, dass man bis dahin zwei Millionen Xbox-One-Konsolen verkaufen konnte. Knapp vier Wochen später hat Microsoft eine neue Zahl genannt, nämlich drei Millionen.
Yusuf Mehdi, Corporate Vice President of Marketing, Strategy and Business für Microsofts Xbox-Sparte, nannte diese Zahl in einem Beitrag auf Xbox Wire. Der Launch der Next-Generation-Konsole im November 2013 sei laut Mehdi der "gewaltigste" gewesen, den die Microsoft-Gaming-Plattform jemals erlebt hat. Der Microsoft-Manager bedankte sich bei allen Spielern und Partnern für das "unglaubliche Jahr 2013."

Laut Mehdi konnte die von ihm genannte Zahl von drei Millionen Geräten noch vor Ende des Vorjahres erreicht werden. Hinzu kommt, dass die Xbox One anfangs in nur 13 Ländern an den Start ging. Erschwerend war dabei außerdem die Tatsache, dass die Xbox One im Vorweihnachtsgeschäft fast überall ausverkauft war. Mehdi versprach, dass man mit Hochdruck daran arbeite, die Händler mit weiteren Geräten zu beliefern.


Die von Microsoft bekannt gegebenen Zahlen sind zweifellos beeindruckend, aber ohne den Vergleich zur PlayStation 4 quasi nur die Hälfte wert. Denn Sony hat noch keine aktualisierten Angaben zu den PS4-Verkäufen gemacht. Die letzte offizielle Zahl stammt noch von Anfang Dezember, damals hatte der japanische Konzern 2,1 Millionen verkaufter Geräte genannt.

Es ist anzunehmen, dass Sony mittlerweile auf eine ganz ähnliche Zahl an verkauften Konsolen kommt. Ein Unsicherheitsfaktor ist hier allerdings die Verfügbarkeit: Die PS4 ist seit Wochen chronisch ausverkauft, ein Ende der Lieferschwierigkeiten ist bisher nicht abzusehen. Zwar taucht immer wieder das eine oder andere Gerät im Handel auf, derzeit sieht es aber nicht danach aus, dass die Sony-Konsole so bald flächendeckend erhältlich sein wird. Es ist sogar zu befürchten, dass sich die Situation erst im Februar oder sogar März bessert.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Microsoft, Xbox One, Verkaufszahlen, Microsoft Xbox One, Kunden, Verpackung Microsoft, Xbox One, Verkaufszahlen, Microsoft Xbox One, Kunden, Verpackung Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden