DDoS-Attacke auf EAs Origin, auch Steam offline

Hacker, Angriff, Ddos, DERP Bildquelle: DERP/Twitter
Wer heute Morgen ein Game von Electronic Arts bzw. über Steam spielen wollte, der musste (bzw. muss) feststellen, dass das Netzwerk Origin nach einer Hacker-Attacke nicht erreichbar war, EA hat es eigenen Angaben nach bereits wiederhergestellt.
Eine Gruppe (oder auch einzelner Hacker) mit dem Namen DERP hat sich auf Twitter zu dem Angriff bekannt (via Polygon). Dort heißt es, dass man den "Gaben Laser Beam" auf die Login-Server von Electronic Arts gerichtet und Origin auf diese Weise offline genommen habe. Das bedeutet, dass man bis vor kurzem nicht auf Origin-gebundene PC-Spiele zugreifen konnte, auch der Online-Shop von EA war davon betroffen.

Der EA-Support hat diese "Verbindungs-Probleme" bestätigt und schnelle Gegenmaßnahmen versprochen. Und man konnte das auch halten, vorhin hat der Origin-Betreiber via Twitter gemeldet, dass man sich wieder wie gewohnt einloggen könne. DDoS-Angriffe von DERPDERP-Illustration zum 'Gaben Laser Beam' "DERP" ist zuletzt des Öfteren in Erscheinung getreten, die Gruppe hat einige "Distributed Denial of Service"-Angriffe (DDoS) auf Spiele wie Dota 2 und League of Legends durchgeführt, auch das Blizzard-Netzwerk Battle.net war bei den Attacken Anfang der Woche eine der Zielscheiben. Die Hacker waren auch gestern nicht untätig und griffen die Server des Sony-Spiels Planetside 2 an. Dabei teilte DERP mit, dass man dabei "aus Versehen" das gesamte PlayStation Network sowie die Server DC Universe Online eine Zeit lang vom Netz genommen habe.

Hintergründe und Motive nennt DERP nicht, die Gruppe scheint auf Twitter auch Wünsche entgegenzunehmen, wen es als nächstes treffen soll. Die Begeisterung über die DDoS-Angriffe hält sich erwartungsgemäß in Grenzen (auch in der Szene), da man diese Angriffsart nicht als "ernsthaftes Hacken" bezeichnen kann.

Übrigens ist derzeit auch das Valve-Netzwerk Steam zumindest teilweise offline, DERP hat aber (indirekt) dementiert, daran beteiligt zu sein, hier scheint jemand mit dem Twitter-Namen @chFtheCat am Werk zu sein. Hacker, Angriff, Ddos, DERP Hacker, Angriff, Ddos, DERP DERP/Twitter
Mehr zum Thema: DoS-Attacken
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren74
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden