Archos Helium: 2 neue LTE-Smartphones ab 199 €

Archos, Android-Smartphone, Archos Helium 50 Bildquelle: Archos
Archos wird auf der CES in Las Vegas zwei frische Smartphones präsentieren. Neben Android 4.3, Quad-Core-Prozessor und LTE sollen die neuen Geräte vor allem mit einem kleinen Preis überzeugen.
Günstiger 4G-Einstieg: Archos 45 Helium
Den günstigen Einstieg in die Welt der LTE-Handys soll es bei Archos bald für knapp unter 200 Euro geben. Das neue Modell Archos 45 Helium wird von einer 1,4-GHz-Quad-Core-CPU und der Adreno-305-GPU von Qualcomm angetrieben. Dazu kommt in dem neuen Smartphone 1 GB Arbeitsspeicher. Für Daten finden sich in dem LTE-Einsteiger-Modell nur magere 4GB Platz. Zum Glück verbaut Archos aber einen Slot für microSD-Karten. Archos Helium 45/50: LTE-SmartphonesLTE-Einstieg für Sparsame: Archos 45 Helium Beim Display merkt man dann endgültig, wo Archos in der Planung den Rotstift angesetzt hat. Mit einer Diagonale von 4,5 Zoll sollte der Touchscreen zwar Fans von kompakten Smartphones gefallen. Die Auflösung von 854 x 480 ist von aktuellen Spitzenwerten aber weit entfernt. Auch bei der Kamera mit Autofokus und LED-Blitz müssen zukünftigen Archos-45-Helium-Nutzern 5 Megapixel reichen.

Für etwas mehr gibt’s etwas mehr: Archos 50 Helium
Darf es in Sachen Hardware dann doch etwas mehr sein, bekommt man in Zukunft von dem französischen Hersteller das Archos 50 Helium geboten. Mit seinem 5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln zeigt sich dieses Modell etwas hochauflösender wie der günstigere Kollege. Auch die Kamera bietet mit 8 Megapixeln mehr Klarsicht. Dazu finden im 8 GB großen Speicher etwas mehr Daten ihren Platz.

Archos Helium 45/50: LTE-SmartphonesArchos Helium 45/50: LTE-SmartphonesArchos Helium 45/50: LTE-SmartphonesArchos Helium 45/50: LTE-Smartphones

Neben der leicht verbesserten Front-Kamera war es das aber mit den Unterschieden. Bei der restlichen Ausrüstung zeigen sich Archos Helium 45 und Archos Helium 50 als echte Smartphone-Zwillinge.

LTE-Smartphone für Sparsame
Die Hardware der neuen Archos-Smartphones ist eher durchschnittlich. Dafür sollen Kunden besonders dank dem kleinen Preisschild auf die relativ günstigen LTE-Geräte aufmerksam werden. Für das Archos 45 Helium müssen 199 Euro investiert werden. Das Archos 50 Helium soll für 249 Euro zu haben sein.

Wie in diesen Tagen üblich, wird Archos die beiden neuen LTE-Modelle auf der CES in Las Vegas präsentieren. Einen ersten Eindruck gibt es aber schon jetzt auf der Archos-Helium-Seite. Archos, Android-Smartphone, Archos Helium 50 Archos, Android-Smartphone, Archos Helium 50 Archos
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Tipp einsenden